Sonntag, 27. Mai 2018
Lade Login-Box.
 
Spektakuläre und staubige Abbrucharbeiten an der Ettinger Straße: Das Brückenmittelteil musste weichen. In nur drei Tagen war die Betondecke über den Schienen entfernt.
Ingolstadt

Staub und Betonbrösel

Ingolstadt (DK) Keine Feiertagsruhe an der Ettinger Straße: Dreck und Lärm künden von massiven Arbeiten an der Brücke über die Bahnstrecke Ingolstadt-Gaimersheim.

Mieter-Autos auf fünf Etagen: An die Ecke Richard-Wagner-/Gustav-Mahler-Straße will die Gemeinnützige Wohnungsbaugesellschaft ihr erstes Parkhaus stellen. An einer Seite soll es eine Alufassade bekommen, an den anderen drei Fronten ist Grün vorgesehen.
Ingolstadt

Autos oben, Abfall unten

Ingolstadt (DK) Nicht nur bei ihren neuen Wohnprojekten geht die Gemeinnützige Wohnungsbaugesellschaft (GWG) künftig verstärkt in die Höhe.

Ingolstadt

Mehr Fluss bis zum Fluss

Ingolstadt (DK) Auch wenn es durch die Baustellen auf der Manchinger Straße und der Haunwöhrer Straße in den vergangenen Tagen dort zu großem Stau kam, so ist natürlich die Westliche Ringstraße traditionell das größte Nadelöhr des Ingolstädter Straßennetzes . Die Stadtverwaltung will dort mehr Fluss reinbringen, indem Autofahrer an den Zufahrten durch die Ampelschaltung ausgebremst werden.

Ingolstadt

Öffentlich-vernachlässigter Nahverkehr

Ingolstadt (DK) Öffentliche Busse, Straßen- und U-Bahnen wissen in Deutschland kaum noch, wie sie den Kundenansturm bewältigen sollen. Der Nahverkehr wächst seit zwei Jahrzehnten unaufhaltsam. Nur in Ingolstadt nicht. Dort hat die INVG 2017 nicht einmal ganz ihr eigenes Fahrgastniveau aus dem Jahr 2000 erreichen können.

Ab Montag Nachtbaustelle

Ingolstadt (DK) Eine Nachtbaustelle kündigen die Stadtwerke für die kommende Woche in der Friedrich-Ebert-Straße an.

Die Roßmühlstraße wird demnächst aufwendig umgebaut und dabei auch rund 85 Zentimeter abgesenkt. Ein so genannter Shared Space wird hier aber nicht entstehen, wie jetzt bekannt wurde.
Ingolstadt

Kein Shared Space auf der Roßmühlstraße

Ingolstadt (sic) Die Stadt verfolgte lange Zeit einen kühnen Plan für die Roßmühlstraße: Sie sollte zu einem sogenannten Shared Space umgebaut werden, also einer Verkehrsfläche, auf der Autofahrer, Busse, Radfahrer und Fußgänger gleichberechtigt sind und dazu angehalten werden, aufeinander Rücksicht zu nehmen. Doch am Dienstagabend gab Ulrich Lachmund vom Tiefbauamt im Bezirksausschuss (BZA) Mitte etwas bekannt, das viele enttäuschte: Aus dem Shared Space wird nichts; viel zu gefährlich.

Einseitig gesperrt ist derzeit die Manchinger Straße. Der Verkehr läuft über die andere Seite des Grünstreifens. Die Straße bekommt eine neue Fahrbahndecke.
Ingolstadt

In der Manchinger Straße ist Geduld angesagt

Ingolstadt (DK) Seit Montag müssen sich die Autofahrer auf der Manchinger Straße in Geduld üben. Die Fahrbahn bekommt eine neue Decke. Derzeit ist die Spur Richtung Manching an der Reihe, ab Freitag, 20 Uhr, die Gegenrichtung. Von da an bis Montagmorgen, 5 Uhr, sind die Autobahnauffahrt Richtung Nürnberg und die Abfahrt aus Richtung Manching gesperrt.

Die Hepberger Bushaltestelle ?Kapellenweg? muss im Rahmen der Neugestaltung der Weberkreuzung verlegt werden.
Hepberg

Leitungsverlegung ab Ende Mai

Hepberg (DK) Der Umbau der Weberkreuzung kommt nun endlich in Sichtweite: Zweiter Bürgermeister Peter Hirsch hat die Gemeinderäte und Zuhörer bei der jüngsten Sitzung in Hepberg über die ersten bevorstehenden Baumaßnahmen in Kenntnis gesetzt.

Behinderungen ab Montag

Ingolstadt (DK) Von Montag, 16. April, bis voraussichtlich 18. Mai wird die Haunwöhrer Straße zwischen der Eigenheimstraße und der Schrobenhausener Straße saniert.

Sperrung wegen Brückenbaus

Ingolstadt (DK) Am heutigen Mittwoch werden die beiden Geh- und Radwegbrücken des Teilstücks von der Käthe-Kruse-Straße in Mailing bis zur B16a eingehoben.

Nahe des Gewerbegebiets Weiherfeld könnte sich die ÖDP den Bahnhalt Zuchering vorstellen (Grafik oben). Mit der Inbetriebnahme der Paartalbahn Ingolstadt-Augsburg im Jahre 1875 hatte Zuchering eine Bahnstation. 1976 wurde der Bahnhof Zuchering (Foto unten) für den Personenverkehr geschlossen. Mit der Streckenverlegung 1995 war endgültig Schluss.
Ingolstadt

Ein Bahnhalt in Zuchering?

Ingolstadt (DK) Bekommt Zuchering wieder einen Bahnhalt? Wenn es nach dem Willen der ÖDP geht, ja. Insbesondere in Verbindung mit dem Audi-Bahnhalt könnte ein solcher die Verkehrssituation in Ingolstadt entlasten. Die ÖDP will ihrer 2014 erstmals formulierten Forderung neuen Schwung verleihen - und macht mit einem aktuellen Antrag Dampf.

Ingolstadt: Parkplatzkampf am Körnerplatz
Ingolstadt

Parkplatzkampf am Körnerplatz

Ingolstadt (DK) Am Körnerplatz im Nordosten der Stadt haben die Anwohner mit akutem Parkplatzmangel zu kämpfen. Schon oft war die Problematik Thema im Bezirksausschuss. Nun sollte eine Ortsbegehung zusammen mit den Bürgern Lösungsmöglichkeiten aufzeigen.

Ingolstadt: Audi-Kreisel bleibt Unfallschwerpunkt
Ingolstadt

Am Audi-Kreisel kracht's am meisten

Ingolstadt (DK) Mit zwei Verkehrstoten im Stadtgebiet verzeichnete die Polizei im Vorjahr die niedrigste Zahl seit 2009. Auch bei den Verletzten und den Unfällen gab es einen Rückgang. Doch es sind 2017 wieder neue Unfallschwerpunkte entstanden.

Baustellen bremsen Autos aus

Vohburg/Neustadt (DK) Auch wenn der Frühling in diesen Tagen noch etwas auf sich warten lässt, geht es doch los mit den Baustellen. Auf den Straßen von Vohburg bis Neustadt sind es gleich zwei, die für Staus sorgen könnten.

Manching: Mehr Sicherheit am Verkehrsknoten
Manching

Mehr Sicherheit am Verkehrsknoten

Manching (DK) Durch die Installation von Leitelementen und der dadurch bedingten Verkürzung der Ausfädelungsspur an der Einmündung der Staatsstraße 2335 in die Bundesstraße 16 östlich Manching soll die Verkehrssicherheit an dem viel befahrenen Knotenpunkt verbessert werden. Die Planungen für den höhenfreien Umbau des Knotenpunktes mit einem Brückenbauwerk schreiten unterdessen mit Hochdruck voran, so das Staatliche Bauamt Ingolstadt in einer Mitteilung.

Ingolstadt: Mittendurch
Ingolstadt

Busse brettern mittendurch

Ingolstadt (DK) Nun ist es also amtlich: Die Nord-Süd-Achse mitten durch die Innenstadt wird in einem Jahr an Werktagen insgesamt 400 Busfahrten verkraften müssen. 120 mehr als bisher. Für die Zeit des Umbaus der Roßmühlstraße sah der INVG-Aufsichtsrat keine andere vernünftige Alternative.

Sicher auf die andere Seite

Ingolstadt (sic) Radfahrer, die auf die Autobahnunterführung zusteuern oder von dort kommen, schauen etwas irritiert auf die Pylonen. Roland Scheuerer, Verkehrsexperte der Ingolstädter SPD, hat sechs orange-weiße Hütchen an der Kurve zwischen den Straßen Am Auwaldsee und Mailinger Spitz so aufgestellt, dass sie eine zwei Mal drei Meter große Fläche kennzeichnen. "Genau hier soll nach dem Umbau des Autobahnanschlusses eine Querungshilfe entstehen", erklärt Scheuerer. Die wird, wie hier veranschaulicht, sechs Quadratmeter messen. Christoph Spaeth, Landtagskandidat der Ingolstädter SPD, schiebt sein Fahrrad samt Anhänger für Kinder zwischen die Pylonen. Jetzt ist der erwünschte Demonstrationseffekt zu erkennen: Der Anhänger ragt aus der markierten Fläche heraus - auf die Straße; die geplante Querungshilfe wäre wohl zu klein für solche Gespanne. Die SPD will damit verdeutlichen: "An dieser Stelle ist eine Unterführung für Radler und Fußgänger erforderlich!"

Kreisstraße ab Montag gesperrt

Lenting (DK) Die Kreisstraße EI 18 (Bahnhofstraße) zwischen Lenting und Kösching wird wegen der Errichtung einer Linksabbiegerspur gesperrt. Wie Manfred Schmidmeier vom Landratsamt Eichstätt mitteilt, dauert die Sperrung von kommendem Montag, 19. März, bis voraussichtlich Anfang Juni.

Seite : 1 | 2 | 3 (3 Seiten)