Dienstag, 22. Januar 2019
Lade Login-Box.
 
Zwölf Ordner füllt das von Konrad Müller (oben links) gesammelte Material zum Mord in Hinterkaifeck, wo in der Nacht zum 1. April 1922 sechs Menschen starben. Die Unterlagen übergab er nun an Ansgar Reiß (rechts) für das Bayerische Polizeimuseum. Auch das Bild von dem Hof (unten links) stammt von Müller. Heute erinnert nur noch ein Marterl (unten rechts) an die Tat.

Das Vermächtnis des Kommissars

Ingolstadt (DK) Der sechsfache Mord von Hinterkaifeck bleibt 96 Jahre später weiter ein Rätsel. Einer, der sich zeitweise sogar dienstlich mit dem Fall befasste, ist der pensionierte ...

Ingolstadt: Mysteriös, grausam und faszinierend
Ingolstadt

Mysteriös, grausam und faszinierend

Ingolstadt (DK) Auch nach fast 100 Jahren noch mysteriös: der Mord von Hinterkaifeck. Die grausame Bluttat zieht viele Menschen nach wie vor in ihren Bann. Die Tat gibt nach wie vor Rätsel auf.

Ein ganz anderer Blick auf den Mordfall Hinterkaifeck

Ingolstadt (DK) Mit Mythen ist das ja immer so eine Sache. Denn damit etwas zum Mythos wird, bedingt das ein gehöriges Maß an Unwissenheit. Beim Hinterkaifeck-Mord ist das so. Da gilt der sehr bayerische Grundsatz: Nichts Genaues weiß man nicht. Und das macht die Geschichte so spannend.

Waidhofen: Wieder einmal Hinterkaifeck
Waidhofen

Wieder einmal Hinterkaifeck

Waidhofen (mpy) Vor Wochen schon war ein Kamerateam in Hinterkaifeck, um einen Beitrag zu drehen, der nun ausgestrahlt wird: Der Fernsehsender TLC hat sich im Rahmen seiner Mystery-Serie "Haunted - Seelen ohne Frieden" des gruseligen Mordfalls angenommen. Er wird heute Abend um 21.10 Uhr ausgestrahlt.

Ingolstadt: Hinterkaifeck   aus Sicht der Polizei
Ingolstadt

Hinterkaifeck aus Sicht der Polizei - Das Armeemuseum arbeitet an einer Ausstellung über den ungelösten Mord

Ingolstadt (DK) Hinterkaifeck - dieser Name hat für viele Menschen einen besonderen Klang. Hunderte sind bis heute über Internetforen auf der Suche nach dem Täter jenes ungeklärten Sechsfachmordes auf jenem Einödhof bei Waidhofen (Landkreis Neuburg-Schrobenhausen). Die Zahl derer, die bei nächtlichen Fackelwanderungen zum Tatort pilgern, geht in die Tausende. Dass sich das Bayerische Armeemuseum in Ingolstadt des ungeklärten Verbrechens nun im Zuge einer Sonderausstellung im Polizeimuseum annehmen will, kommt nicht von ungefähr.

Pfaffenhofen: Neues zu Hinterkaifeck
Pfaffenhofen

Neues zu Hinterkaifeck

Pfaffenhofen (wha) Sechs Menschen, darunter zwei Kinder im Alter von zwei und sieben Jahren, sind in der Nacht vom 31. März zum 1. April 1922 auf dem Einödhof Hinterkaifeck bei Waidhofen Opfer einer bestialischen Bluttat geworden.

Hinterkaifeck - Friedhof Waidhofen

90 Jahre Hinterkaifeck - Theorien

Hinterkaifeck (dk) Der ungeklärte Sechsfach-Mord in Hinterkaifeck beschäftigt zahlreiche Kriminologen. donaukurier.de hat die populärsten Theorien bezüglich des mysteriösen Kriminal-Falls zusammengefasst.

Seite : 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 (9 Seiten)