Das Cover von "Einfach gut essen".
Knesebeck
Ernährung
Eine gesunde und ausgewogene Ernährung muss weder teuer noch kompliziert sein. Das beweist Sarah Britton mit ihrem neuen Kochbuch "Einfach gut essen". Darin finden sich Rezepte für jedes Budget. Die erfolgreiche Köchin gibt grundsätzliche Kochtipps und erklärt in verständlichen Anleitungen, wie man vegetarische Hauptgerichte, Beilagen, Suppen, Salate und Snacks einfach und aus regionalen Zutaten herstellt. Wer also auf dem Land wohnt, kann die Rezepte genauso nachkochen wie jemand, der Tür an Tür mit dem Biomarkt wohnt. 

Britton nimmt die Angst vor gesundem Essen: Sie zeigt, dass die Zubereitung von gesundem, schmackhaftem Essen, wie einem Süßkartoffel-Blumenkohl-Auflauf (Rezept unten) oder Baba Ganoush, niemanden überfordern muss. Und sie findet neue Herangehensweisen für Althergebrachtes. So kreiert sie etwa ein Risotto ganz ohne Reis, sondern allein aus Sonnenblumenkernen.

Die Rezepte stellen simple Zutaten in den Mittelpunkt, die man vermutlich ohnehin im Kühlschrank hat oder an der nächsten Ecke kaufen kann. Mit dem „Rollover“-Prinzip und Tipps zur Resteverwertung werden außerdem schon Grundsteine für die nächsten Gerichte gelegt. Auf diese Weise ist das Essen von morgen schon heute halb zubereitet.


Die Autorin

Buchautorin Sarah Britton.
Knesebeck
Ernährung
Sarah Britton lebt in Kopenhagen und ist die gefeierte Ernährungsberaterin hinter dem populären ganzheitlichen Foodblog MyNewRoots.org. Sie schreibt für bekannte Magazine und leitet regelmäßig Workshops zum Thema Ernährung. Einige Michelin-gekrönte Köche haben sie schon zur Zusammenarbeit eingeladen. Darüber hinaus hat sie bereits für ein Kopenhagener Szene-Restaurant gearbeitet und dort ein eigenes Menü kreiert. Zuletzt erschien bei Knesebeck "My New Roots" (2016).
 

Rezept: Süßkartoffel-Blumenkohl-Auflauf mit Kokosmilch

Einfach, lecker und gesund: der Süßkartoffel-Blumenkohl-Auflauf.
Knesebeck
Ernährung
 Zutaten für 6 Portionen:
  • 400 ml Kokosmilch
  • 1 EL Tamari
  • je 1/4 TL gemahlene Nelken, Kardamom und Muskat
  • Salz und Pfeffer aus der Mühle
  • 27 g Mandelkerne
  • 80 g Sonnenblumenkerne
  • 100 g Haferflocken
  • 2 EL Kokosöl
  • 500 g Süßkartoffeln
  • 1 Blumenkohl
  • frische Kräuter für die Deko

Zubereitung:

Ofen auf 200°C Ober- und Unterhitze vorheizen. Kokosmilch mit Sojasauce und Gewürzen verquirlen und alles mit Salz würzen. Die Mandeln, Sonnenblumenkerne und Haferflocken mit 1/2 TL Salz im Mixer grob mahlen. Rapsöl und 2 EL der Kokosmilchmischung zugeben und alles nochmals kurz mixen. Süßkartoffeln  ungeschält in 8 mm dünne Scheiben schneiden. Den Blumenkohl vierteln und mitsamt dem Strunk ebenfalls in 8 mm dünne Scheiben schneiden.

Blumenkohl und Süßkartoffeln abwechselnd in eine Auflaufform schichten, dabei jede Schicht salzen. Die Kokosmilchmischung über das Gemüse gießen, dann die Mandelmasse darauf verteilen. Die Form abdecken. Gemüse ca. 35 min im heißen Ofen braten, dann die Abdeckung entfernen und den Auflauf weitere 10 min braten. Mit frisch gehackten Kräutern bestreut servieren.