Dienstag, 17. Juli 2018
Lade Login-Box.
 
Kimchi

Kimchi - der Alleskönner

Ingolstadt (DK) Das traditionelle koreanische Beilagengericht ist in den USA schon als "Schlankmacher" bekannt geworden. Kimchi sorgt aber nicht nur für eine schlanke Figur, sondern auch für einen gesunden Körper. Hier finden Sie wichtige Informationen über das exotische Gericht, und wie man es ganz einfach daheim herstellen kann.

Buchtipp: "Einfach gut essen"

Ingolstadt (DK) Als Bloggerin hat sich die Kanadierin Sarah Britton schon längst einen Namen gemacht: Auf "My New Roots" veröffentlicht die ausgebildete Ernährungsberaterin gesunde und leckere Kochrezepte. Diese kommen so gut an, dass Britton bereits erfolgreich ein Kochbuch veröffentlicht hat. Nun ist mit "Einfach gut essen" ihr zweites Werk erschienen. Das Besondere? Die Rezepte enthalten sehr simple, gewöhnliche Zutaten, die überall erhältlich sind.

Goji

Wunderwaffe Superfoods

Ingolstadt (DK) Die angesagten sogenannten Superfoods gelten als echte Vitaminbomben. Viele schwören auf Goji-Beere, Chiasamen und Co. Aber die Exoten müssen oft einen langen Weg hinter sich bringen, um bei den Konsumenten in Deutschland anzukommen. Von regional und saisonal keine Spur. Glücklicherweise lässt sich beides verbinden. Hier finden Sie heimische Alternativen für die angesagten Superfoods.

Buchtipp: "Vegetarisch oder vegan - aber richtig!"

Ingolstadt (DK) Lebensmittelskandale, ein schlechte Umweltbilanz oder einfach nur Tierleid: Es gibt viele Gründe, die für eine fleischlose oder gar pflanzliche Ernährungsweise sprechen. Doch einige scheuen davor zurück, weil sie Sorge vor Mangelerscheinungen haben. All jenen sei ein Buch ans Herz gelegt: In "Vegetarisch oder vegan - aber richtig" wird genau erläutert, welche Risiken, aber auch welche Vorteile diese Ernährungsweise hat. Zudem wird ausführlich erklärt, wie man seine Nährstoffe optimal zusammenstellen kann.

Grünkohl

Vegan und saisonal: Kürbis-Gnocchi mit Grünkohl-Pesto

Ingolstadt (dk) Es ist der Ernährungstrend in den USA: Grünkohl in jeder Form - im Smoothie, als Chips oder ganz klassisch als Salat - findet sich quasi auf jeder Speisekarte und selbst die Stars schwören auf das gesunde Gemüse. Mittlerweile haben auch die deutsche Gastronomie und der Handel das Marketingpotenzial des Grünkohls erkannt. Wir untersuchen in "Chili & Zimt" wie gesund das Gemüse tatsächlich ist und stellen ein saisonales Rezept dazu vor: Kürbis-Gnocchi mit Grünkohl-Pesto.

"That Sugar Film": Krank durch versteckte Zucker?

Ingolstadt (dk) Einst galt er als süße Belohnung, die glücklich macht. Mittlerweile steht er im Verdacht, schwere Zivilisationskrankheiten zu verursachen: Die Auswirkungen von Zucker werden in letzter Zeit heftig debattiert. Nun ist auch ein Film zu diesem Thema angelaufen: "That Sugar Film" deckt auf, wie schnell man mit vermeintlich gesunder Ernährung viel zu viel Zucker konsumiert - und welche Folgen das für den Körper hat.

Jetzt auf dem Markt: Rote Beete macht nicht nur im Oktober Wangen rot

Saisonal und vegan: Rote-Beete-Kartoffel-Suppe

Ingolstadt (dk) Viele Deutsche lassen sie an der Gemüsetheke links liegen. Meist, weil sie nicht wissen, was sie damit anfangen sollen. Dabei sind rote Beete ein köstliches und vielseitiges Nahrungsmittel: Man kann Schnitzel, Nudeln oder Salate daraus zaubern. Und obendrein punktet Rote Beete mit vielen wichtigen Nährstoffen - ganz besonders für Frauen.

Als Suppe oder sogar als Dessert - Kürbis ist vielseitig

Saisonal und vegan: Kürbis-Quinoa-Salat mit Radicchio und gebackenen Tomaten

Ingolstadt (dk) Endlich ist wieder Herbst - das heißt, es gibt Kürbisse in Hülle und Fülle. Aus diesem Grund starten wir unsere saisonale Rezepte-Serie mit diesem vielseitigen Gemüse. Kurz im Ofen gebacken wird aus einem Stück Butternut-Kürbis ganz ohne Öl oder sonstigen Schnickschnack ein saftiges Geschmackserlebnis. Kombiniert mit Quinoa, Tomaten und Radicchio ergibt das einen nährstoffreichen Salat, der etwas Farbe in die grauen Herbsttage bringt.

Tobias Levels auf dem Wochenmarkt

Ein Fußballer, der Rohkost liebt

Ingolstadt (dk) Sportler brauchen viel tierisches Protein, um leistungsfähig zu bleiben - so lautet eine gängige Meinung. Wer sich hingegen zum Großteil von Rohkost ernährt und auf Fleisch, Fisch, Milchprodukte und Eier fast vollständig verzichtet, kann wohl kaum mit der Fitness eines Fleischesser mithalten. Oder? In der Stammelf des FC Ingolstadt gibt es einen Spieler, der diese Klischees widerlegt.

Vegetarisch und vegan: Fleischlose Alternativen für den Grill

Ingolstadt (dk) Nachdem es gestern um die Probleme bei so mancher Sorte Grillfleisch ging, dreht sich heute alles um die Frage: Was sind pflanzliche Alternativen für den Grill - mal abgesehen von Maiskolben und Folienkartoffeln? Gibt es vegetarische und vegane Grillgerichte, die so gut schmecken, dass man problemlos auf Steaks und Würste verzichten kann? Die Vegetarier und Veganer aus den Redaktionen des DONAUKURIER geben Grilltipps.

Seite : 1 | 2 | 3 | 4 (4 Seiten)