Im Juni 2018 werden sich etliche Hochkaräter auf dem Königsplatz die Ehre geben – nach Bekanntgabe von IRON MAIDEN, den TOTEN HOSEN und LIMP BIZKIT, die am 09. und 10.06.18 als Headliner auftreten werden, wurden kürzlich auch ARCH ENEMY, KILLSWITCH ENGAGE, SALTATIO MORTIS, ELUVEITIE, TUXEDOO und JOHNNY GALLAGHER bestätigt. Ab sofort ist zusammen mit dem ROCKAVARIA-Ticket auch eine Fahrkarte für die Züge von Meridian und BOB erhältlich. Wer bereits ein ROCKAVARIA-Ticket besitzt, kann sich das Meridian- und BOB- -Ticket zusätzlich auch als Upgrade kaufen. Zu beachten gilt dabei, dass das Upgrade-Ticket nur in Verbindung mit einer Rockavaria-Eintrittskarte Gültigkeit besitzt und ein Upgrade-Ticket alleine nicht zum Einlass auf das Veranstaltungsgelände berechtigt. Das Ticket, mit dem man doch um einiges günstiger Zug fährt, dürfte für viele Umländer spannend sein: es gilt sowohl in den Zügen der BOB, als auch im Meridian, sprich auf allen Strecken von und nach Bayrischzell, Lenggries, Tegernsee, Rosenheim, Salzburg, Kufstein und Holzkirchen. Die letzte Rückfahrt ist mit dem BOB um 0:04 Uhr ab Hauptbahnhof, mit dem Meridian ab 23:50 Uhr. Da das Rockavaria an beiden Veranstaltungstagen um 23 Uhr zu Ende ist, können die jeweils letzten Züge bequem erreicht werden.

Hier die Preise:
  • Upgrade (nur gültig mit RAV-Ticket) Tagestickets 13,30 Euro
  • 2-Tagestickets 24,30 Euro
  • RAV Tickets inkl. Meridian/BOB Samstag 128,70 Euro inkl. Meridian/BOB (117,- Euro ohne Meridian/BOB)
  • Sonntag 109,20 Euro inkl. Meridian/BOB (97,50 Euro ohne Meridian/BOB)
  • 2-Tage 211,50 Euro inkl. Meridian/BOB (189,50 Euro ohne Meridian/BOB)
Zwei Bühnen, zwei Tage mit jeweils 10 Bands, Rock vom Feinsten auf einem völlig neu konzipierten Königsplatz mitten in der bayerischen Landeshauptstadt – der Sommer in der Stadt verspricht schon jetzt spektakulär zu werden. Neu bestätigt im Line Up dabei: die britischen Power Metaller DRAGONFORCE, THE RAVEN AGE, MONUMENT und BLAAS OF GLORY. Die Hauptbühne, die "King´s Stage", wird gegenüber der Propyläen aufgebaut. Die zweite Bühne, ist sprichwörtlich die "Green Stage" und findet im schattigen Park hinter der Glyptothek Platz. Sie bietet knapp 3.000 Fans die Möglichkeit zu feiern. Biergartenbereiche mit zahlreichen gastronomischen Angeboten sorgen für das leibliche Wohl. Großzügige Flächen zum Chillen sind auf dem weitläufigen Areal geplant. Das Gelände bietet täglich 22.000 Besuchern Platz und liegt nur fünf Minuten zu Fuß vom Hauptbahnhof München entfernt.