Donnerstag, 24. Mai 2018
Lade Login-Box.
 

Dritte Bandwelle für Rock im Park

Nürnberg (DK) Mit 14 Neubestätigungen nimmt das Programm für Rock am Ring und Rock im Park immer schärfere Konturen an. Angeführt wird die dritte Bandwelle von den UK-Indie-Rock-Heroen Alt-J und den US-Punk-Ikonen Bad Religion, die anlässlich des 30-jährigen Jubiläums ihr wichtigstes Album „Suffer“ in voller Länge und ihre größten Hits nur beim Ring und Park spielen werden.

Line-Up für den Königsplatz fast vollständig

München (DK) Im Juni 2018 werden sich die Hochkaräter auf dem Königsplatz die Klinke in die Hand geben – nach Bekanntgabe von IRON MAIDEN, den TOTEN HOSEN und LIMP BIZKIT, die sich am 09. und 10.06.18 die Ehre geben werden, stehen nun für Samstag, den 9. Juni weitere großartige Bands fest. Mit von der Partie sind ARCH ENEMY, KILLSWITCH ENGAGE, SALTATIO MORTIS, ELUVEITIE, TUXEDOO und JOHNNY GALLAGHER.

Muse exklusiv bei Rock im Park

Nürnberg (DK) Mit der Bestätigung der britischen Rock-Giganten Muse sind die Pole-Positions bei Rock am Ring und Rock im Park vergeben. Gemeinsam mit den Foo Fighters, Thirty Seconds To Mars und Gorillaz bieten die Zwillingsfestivals am Nürburgring und in Nürnberg vom 1.-3. Juni ein Headliner-Aufgebot, das seinesgleichen sucht.

Riesen-Nachfrage für Ring & Park

Nürnberg (DK) Riesen-Nachfrage für Rock am Ring und Rock im Park. Die auf jeweils 15.000 Besucher limitierten Frühbucher-Kontingente waren bereits kurz nach dem offiziellen Vorverkaufsstart ausverkauft. Insgesamt haben sich nach einer Woche mehr als 40.000 Fans ihr Ticket für die Zwillingsfestivals gesichert.

Rock im Park - neue Bands bestätigt

Nürnberg (dk) Rund drei Monate vor Rock im Park sind weitere 45 Bands bestätigt worden. Für das Festival auf dem Zeppelinfeld stehen nur noch 10.000 Tickets zur Verfügung.

München: Metal im Unwetter

Kein Rockavaria 2017

München (dk) 2017 wird das Musikfestival Rockavaria nicht stattfinden. Grund ist, dass keine Bands verpflichtet werden konnten, die den Ansprüchen genügen.

Zeppelinbühne Rock im Park

Luxuszelte bei Rock im Park

Nürnberg (dk) Der Vorverkauf zum Festival Rock im Park läuft bereits. Neu ist dieses Jahr das „Coleman Backstage Camping“. Besucher, die gerne ein wenig Luxus genießen, können in schon aufgebauten Zelten in unmittelbarer Nähe zur Haupttribüne campen.

Rock am Ring kehrt zum Nürburgring zurück

Frankfurt/Main (dk,dpa) Das Musikfestival „Rock am Ring“ kehrt an den Nürburgring zurück. Die Veranstalter begründeten dies am Montag mit „ständig erweiterten Auflagen der Naturschutzbehörden im Hinblick auf Umwelt-, Arten- und Gewässerschutz“ in Mendig in der Osteifel, wo das Spektakel 2015 und 2016 über die Bühne gegangen war.

„Feuer Frei“ für Rammstein bei Rock im Park

Nürnberg (dk) Rammstein ist als letzter Headliner für Rock im Park und Rock am Ring 2017 neben Die Toten Hosen und System Of A Down bestätigt worden. Die Band um Frontmann Till Lindemann wird bei den Open-Airs ihre einzigen deutschen Konzerte im nächsten Jahr spielen.

Seite : 1 | 2 | 3 | 4 | 5 (5 Seiten)