Sonntag, 23. September 2018
Lade Login-Box.
 
- Anzeige -
Von 00.00 bis 24.00 Uhr, sieben Tage die Woche: Irgendwo in der Region wird rund um die Uhr gearbeitet. Deshalb gehört die Stadt Ingolstadt mit ihrem Umland zu den wirtschaftlich am stärksten wachsenden Gebieten Deutschlands.
Bei der WK IT in Ingolstadt (oberes Bild) forscht man sogar gemeinsam mit dem Freistaat Bayern über Themen der Digitalisierung. Die beiden Geschäftsführer Holger Imhof (unteres Bild, rechts) und Daniel Seitle (links daneben) haben stets das Ohr am Puls der Zeit.

Ambitionierter Blick in die Zukunft

Ingolstadt (DK) Für Florian Hager ist der Arbeitstag eigentlich vorbei. Längst hat er die Firma, die WK IT GmbH (ehemals WK EDV GmbH) in der Nähe des Audi-Kreisels in Ingolstadt, verlassen - so wie alle Kolleginnen und Kollegen.

Nachtschicht: Im Bereich der Vorfertigung wird rund um die Uhr gearbeitet (oben). Bei Bedarf erfolgt nachts zusätzlich auch die Pulverbeschichtung fertiger Teile (unten).

Vom Feld bis zur Gabel

Beilngries (DK) Mit weltweit rund 11000 Mitarbeitern und Aktivitäten in mehr als 140 Ländern gehört das seit 150 Jahren familiengeführte Schweizer Unternehmen Bühler zu den typischen Global Playern.

Zwei Millionen Flaschen werden täglich in der SGD Pharma hergestellt. Nach dem Ausformen rollen die noch glühenden Flaschen in Richtung Heißende.

Europas größter Pharmaglas-Lieferant

Kipfenberg (DK) Zuerst ist das Heißende erreicht. Eine längere Phase der Abkühlung folgt, dann naht das Kaltende. Es befindet sich in einem Reinraum, wo unter genauer Einhaltung hygienischer Standards die Endkontrolle erfolgt. Je nach Stärke des Mate-

Das besondere Ambiente im Ramasuri fasziniert: Fröhlich tafelnd sitzen die Gäste an den Tischen und lassen es sich bei Nudelsalat, Würsten, Fleisch- und Käsedelikatessen gut gehen. Sie genießen es, von den jungen Servicekräften aufmerksam umsorgt zu werden.

Ambiente bringt Menschen zusammen

Neustadt/Irnsing (DK) Unter dem Kreuzgewölbe des einstigen Schweinestalls herrscht noch entspannte Ruhe. Barkeeper Karl hat noch Zeit, seine Zitrusfrüchte vorzubereiten und den Bestand an Eiswürfeln aufzustocken. Er weiß, an so einem Sommertag wie heute stürmen die Gäste seinen Tresen im Ramasuri erst später.

Die Pflegekräfte Ellen und Birgit haben heute zusammen Spätdienst (oben). Sie bereiten ein Zimmer für einen neuen Intensivpatienten vor. Dr. Marcus Kettemann bespricht mit Ellen die Therapieanweisungen für einen Patienten.

Intensiv versorgt

Kösching (DK) Auf den Stationen wird im Krankenhaus rund um die Uhr gearbeitet.

Maßarbeit: Damit pro Tag 45000 makellose Kunststoffteile gepresst werden können (unten), sind mit höchster Präzision hergestellte Formen notwendig. Beide Anforderungen erfüllt die Eckerle GmbH in ihren Geschäftsbereichen Spritz- und Lasertechnik sowie Formen- und Werkzeugbau.

Geht nicht, gibt's nicht

Beilngries (DK) Millimetergenau wäre zu wenig. Um den hohen Ansprüchen der Kunden gerecht zu werden, ist bei der Firma Eckerle GmbH & Co. KG in Beilngries noch viel präziseres Arbeiten an der Tagesordnung. "Da geht es um hundertstel Millimeter", erklärt Firmensprecher Andreas Eckerle. Das gilt seit sein Vater Franz Eckerle im Jahr 1992 in einer Garage in Buch in der Gemeinde Kipfenberg mit dem Formen- und Werkzeugbau begonnen hat. Seit 1994 ist die Firma Eckerle in Beilngries ansässig. Mittlerweile ist Franz Eckerle Geschäftsführer von zwei Firmen. Neben dem Formen- und Werkzeugbau geht es in einer weiteren Produktionsstätte in der Altmühlstadt um Spritz- und Laserschweißtechnik. Dabei wird rund um die Uhr produziert und geliefert.

Die neueste Errungenschaft der ASAP Electronics GmbH: Zwei Hochleistungs-Prüfstände für E-Maschinen, die sich für extrem leistungsstarke Antriebe eignen. Derzeit gibt es keine vergleichbare Anlage bei einem unabhängigen Prüfdienstleister.

Richtungsweisende Technik

Gaimersheim (DK) Konzentriert blickt Dominik Sedlmair, Leiter des Test- und Erprobungszentrums bei ASAP in Gaimersheim, auf den Monitor, der ihm die Ergebnisse dessen anzeigt, was hinter einer großen Glasscheibe im ASAP Test- und Erprobungszentrum geschieht.

Qualität in allen Formaten

Kösching (DK) "Machst du bitte nochmal Verfugung an, damit wir das heute noch fertig machen können", ruft Henrik Noe über die Schulter. Wenig später kommt Azubi Sulayman Jattanjie mit einem Eimer der wasserabweisenden Harzfugenmasse herein, mit denen die Holzoptik-fliesen im Bad des Kunden verfugt werden.

Träume in Glas, Holz und Aluminium

Irnsing (DK) In der großen Werkhalle riecht es nach Farbe, ein wenig auch nach frisch geschnittenem Holz. Auffallend wenige Menschen sind in dieser Nachmittagsstunde hier am Werk. Einer von ihnen ist der Schreiner Thomas Schirmel.

Mit Saugbagger und Grabenfräse

Parsberg/Beilngries (DK) Hier die Tourist-Information Beilngries, dort ein Café. Und mittendrin wird leidenschaftlich malocht. Um 14.00 Uhr an einem Freitag. Natürlich. Denn die Herren, die hier zu Werke gehen, sind von der Parsberger Firma „Ing. Ludwig Freitag Elektro-GmbH & Co. KG“. Es gilt, eine 20-Kilovolt-Leitung zu verlegen. Bei bestem Urlaubswetter.

Die Dachdeckerei Spindler in Ingolstadt wurde vor 28 Jahren von Karl Spindler gegründet. Heute führt sie sein Sohn Hans. Dabei machen die Mitarbeiter mehr als nur Dächer zu decken ? das Angebot ist vielfältig.

Mehr als nur Dächer decken

Ingolstadt (DK) Routiniert steigt Jose Matuca Bakuisa auf das Dach des Einfamilienhauses und macht sich daran, die Kupferverkleidung des Kamins zu erneuern. Eine Aufgabe, die der 22-Jährige inzwischen schon fast aus dem Effeff beherrscht. Der junge Mann aus dem Kongo absolviert derzeit sein zweites Lehrjahr zum Spengler bei der Dachdeckerei Spindler aus Ingolstadt und hat in der Zeit nicht zuletzt eines gelernt: Bei Spindler wird sehr viel mehr gemacht als nur Dächer gedeckt.

Immer die neuesten Trends im Visier

Dietfurt (DK) Samstag, neun Uhr. Bevor die ersten Kunden das Modehaus Götz betreten, herrscht in den Verkaufsräumen noch morgendliche Stille. Trotzdem sind die Mitarbeiter schon eifrig am Werk. Es ist Team-Sitzung. Alle Verkaufsberater kommen zusammen, um den Tag vorzubereiten.

Dienstleistungen rund um die Uhr

Ingolstadt (DK) 12 Bildschirme an der Wand, 24 auf den Tischen. Ein Beobachter wüsste nicht, wo er zuerst hinschauen sollte. Einer weiß es aber genau: Es ist das Reich von Alexander Hirschberger.

Das Obst, das für die Schälchen angeliefert wird, wird in der Convenience-Abteilung gewaschen, geschält, geschnitte und manchmal sogar schokoliert. Anschließend wird es verpackt und luftdicht versiegelt und kommt in einem der südbayerischen EDEKA-Märkten ins Kühlregal.

10.000 Schälchen pro Tag

Gaimersheim (DK) Süß und köstlich liegen sie auf den großen silbrig-glänzenden Tischen. Werden gewaschen, geschält, geschnitten, weitergegeben und am Ende in kleine praktische Schälchen abgefüllt und luftdicht versiegelt. Ananas sind darunter, Melonen, Erdbeeren, Trauben und viele andere Früchte. In der Convenience-Abteilung der EDEKA Südbayern in Gaimersheim werden Tag für Tag unzählige Früchte zu köstlichen Fruchtschalen und Obstsalaten verarbeitet, die dann vom Kunden in einem der EDEKA-Märkte in ganz Südbayern gekauft werden können.

Eine Stunde für den Teamgeist

Neustadt (DK) Wer in der Mittagszeit ohne Voranmeldung den neuen Gebäudekomplex der RENG Gruppe im Gewerbepark 33 in Neustadt betreten möchte, muss sich gedulden. Die Türen des sonst so einladenden Gebäudes bleiben in dieser Mittagsstunde verschlossen, denn selbst für die engagierten Dienstleister hinter den weißen Mauern ist diese tägliche Pause unverzichtbar.

Aus Liebe zum Produkt

Beilngries (DK) Es ist Freitag, 11.00 Uhr. Im Ausstellungsraum des Autohauses Götz in Beilngries steht ein schwarzer Škoda Superb Kombi zur Abholung bereit. Nur Minuten später betreten zwei Männer die geräumige und helle Halle.

Leidenschaft ist unser bestes Werkzeug

Kösching (DK) Im Gewerbegebiet herrscht geschäftiges Treiben. Simon Kempa (26) kommt gerade mit seinem orangefarbenen Transporter von einer Kundenbaustelle zurück. Eben hat er mit seiner Auszubildenden Vanessa Leppert noch eine Brennstoffzellenheizung gewartet. Jetzt stellt er die Anlage einem interessierten Kunden vor, der extra deshalb in den Firmensitz gekommen ist.

Ziegel für die ganze Region

Pförring (DK) Zügig geht Steffen um kurz nach sechs Uhr morgens über den Hof des Ziegelwerkes Turber zu seinem Lkw. Anhand des Lieferscheins prüft er, ob dieser am Vorabend korrekt beladen wurde, bevor er sich an die Sicherung der Ladung macht: Klimatherm Planziegel für die Außenwände eines Einfamilienhauses.

Sauerteig wird auch bei Buttermilch-Krustis verwendet, die Olga Baum (rechts) und Konstantin Husser vorbereiten.

Der wunderbar würzige Duft nach Brot

Denkendorf (DK) Das ist der Duft nach Heimat. Nach Zuhause. Nach Familie. Der Duft der Kindheit. Der Duft nach frischem Brot. So wie man ihn kennengelernt hat, als es noch in nahezu jedem Dorf eine Bäckerei gab. Und in aller Hergottsfrüh der Geruch nach frischem Brot, nach Semmeln und Brezen aus der Backstube strömte.

Neue Heimat mit Wohlfühlklima

Jachenhausen (DK) Wenn Manfred Reichl um 04.00 Uhr das Licht in der großen Halle einschaltet, steht sein Sattelschlepper schon fertig beladen hinter dem großen Rolltor. Eine Zündschlüsselumdrehung später schnurrt der kräftige Dieselmotor und nach kurzen Startvorbereitungen rollt der schwer beladene Laster aus der Fertigungshalle der Firma JURA-Holzbau in Jachenhausen bei Riedenburg.

Seite : 1 | 2 (2 Seiten)