Anzeige

Folge 12 „Nina kocht!“ – Schweizer Bier-Wurstsalat

05.04.2022

Nur weil die Biergarten-Saison (leider) schon vorbei ist, heißt das nicht, dass man auf das eine oder andere Schmankerl verzichten muss. Schnell gemacht, mit frischem Brot oder leckeren Brezen serviert, bringt uns Ninas Schweizer Bier-Wurstsalat zumindest kulinarisch den Sommer zurück. Vom Geschmack überzeugt hat sich – mit passendem Getränk im Gepäck - Peter Eitelhuber Marketingleiter von Herrnbräu. Wir wünschen viel Spaß beim Nachmachen und guten Appetit!

 

YouTube Inhalt anzeigen?
Ich möchte eingebundenen YouTube Inhalt auf YouTube sehen. Hierbei werden personenbezogene Daten (IP-Adresse o.ä.) an YouTube übertragen.

Mit dem Klick auf "Beitrag ansehen" erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an den Drittanbieter übermittelt werden. Weitere Infos finden Sie unter www.donaukurier.de/datenschutzerklärung

Schweizer Bier-Wurstsalat

Menge: 2 Personen

Zutaten

100 g Lyoner
300 g Regensburger
1 Zwiebel
350 g Käse
4 große Essiggurken
1 TL scharfer Senf
1 TL mittelscharfer Senf
1 TL süßer Senf
2 EL Sonnenblumenöl
2 EL Weißweinessig
2 EL Wasser
Frischen Schnittlauch
Weißbier, ein guter Schuss bzw. nach Belieben
Salz
Pfeffer
Zucker

So wird´s gemacht:

  1. Die Haut der Würste abziehen und die Würste in feine Streifen schneiden. Emmentaler und Essiggurke ebenfalls in gleichgroße feine Streifen schneiden.
  2. Zwiebel schälen, halbieren und in feine Ringe schneiden.
  3. Senfsorten, Öl, Wasser, Essig und eine Prise Salz, Pfeffer und Zucker mit dem Schneebesen zu einer homogenen Masse aufschlagen. Der Sud sollte kräftig schmecken.
  4. Weißbier nach Geschmack hinzufügen und das Dressing abschmecken.
  5. Wurst, Käse, Essiggurken und Zwiebeln vermengen, darüber das Dressing geben und das Ganze circa 5-10 Minuten marinieren lassen.

Tipp: Frischen Schnittlauch darüberstreuen, noch einmal abschmecken und mit einer Scheibe Butterbrot  und einem kühlen Herrnbräu Weißbier servieren.