Anzeige

Folge 11 „Nina kocht!“ – Schnelle Rindfleischpfanne

05.04.2022

Das klassische Bauernfrühstück ist ein ideales Rezept, wenn man keine Lust auf Einkaufen hat aber Fleisch- und Gemüserest im Kühlschrank vorfindet. Lecker und schnell gemacht, aber in aufgepimpter Version kommt unser neues Rezept auf den Tisch: Würzige Chorizo und Oliven sind nur zwei Bestandteile dieser einfachen Rindfleischpfanne. Viel Spaß beim Nachkochen und guten Appetit!

 

YouTube Inhalt anzeigen?
Ich möchte eingebundenen YouTube Inhalt auf YouTube sehen. Hierbei werden personenbezogene Daten (IP-Adresse o.ä.) an YouTube übertragen.

Mit dem Klick auf "Beitrag ansehen" erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an den Drittanbieter übermittelt werden. Weitere Infos finden Sie unter www.donaukurier.de/datenschutzerklärung

Ninas Rindfleischpfanne

Menge: 2 Personen

Zutaten

300-400 g Rumpsteak
100 g Chorizo (am Stück!)
150 g grüne Bohnen
150 g Rucola
1 Breze
Eine halbe Hand Kalmata Oliven (am besten eingelegt im Wasser, nicht trocken!)
Frische glatte Petersilie
3 EL Olivenöl
Chilisalz
Pfeffer

So wird´s gemacht:

  • Rumpsteak trocken tupfen und in Scheiben schneiden. Von beiden Seiten mit Pfeffer und Salz würzen – Achtung: Die Chorizo ist sehr salzig, daher sparsam!
  • Breze und Chorizo in Scheiben schneiden und die Bohnen waschen und halbieren.
  • Fleisch in einer heißen Pfanne anbraten, herausnehmen und im Bratensatz Chorizo scharf anbraten.
  • Brezenscheiben und Bohnen mitbraten (3 Minuten).
  • Fleisch und Oliven mit in die Pfanne geben, den Rucola mit der Hand etwa halbieren und zufügen. Mit frischer Petersilie bestreuen und servieren.