Dienstag, 22. Mai 2018
Lade Login-Box.

Alpine Ski-WM 2023 in Courchevel-Meribel, nordische Titelkämpfe in Planica

erstellt am 17.05.2018 um 18:46 Uhr
aktualisiert am 17.05.2018 um 20:53 Uhr | x gelesen
Die französischen Wintersportorte Courchevel und Meribel sind Gastgeber der alpinen Ski-WM 2023.
Textgröße
Drucken
Courchevel und Meribel sind Gastgeber der Ski-WM 2023 Courchevel und Meribel sind Gastgeber der Ski-WM 2023
Courchevel und Meribel sind Gastgeber der Ski-WM 2023
© 2018 SID

Die französischen Wintersportorte Courchevel und Meribel sind Gastgeber der alpinen Ski-WM 2023, die Titelkämpfe der Nordischen im selben Jahr finden in Planica/Slowenien statt. Das entschied der Internationale Skiverband FIS am Donnerstag bei einem Council-Meeting im griechischen Costa Navarino.

Courchevel-Meribel in den französischen Alpen ist erstmals Ausrichter der WM, das österreichische Saalbach heatte bei der Wahl mit 6:9 Stimmen das Nachsehn. Auch Planica kommt zu seinem Debüt als Ausrichter einer nordischen Ski-WM. Der slowenische Ort mit seiner berühmten Skiflugschanze setzte sich in der Abstimmung 9:6 gegen das norwegische Trondheim, Ausrichter der WM 1997, durch. Planica folgt damit auf Oberstdorf, das 2021 zum dritten Mal an der Reihe ist.

Die Skiflug-Weltmeisterschaft 2022 wurde an den einzigen Bewerber Vikersund vergeben, in Norwegen steht die derzeit größte Schanze der Welt.

Costa Navarino (SID)
Kommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

Kommentare geben die Meinung des Verfassers wieder. Für die Inhalte übernimmt donaukurier.de keinerlei Verantwortung und Haftung. weitere Informationen
Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie eingeloggt sein!