Sonntag, 22. Juli 2018
Lade Login-Box.

Fortsetzung Djokovic-Nadal vor Kerber-Finale

erstellt am 14.07.2018 um 06:07 Uhr
aktualisiert am 14.07.2018 um 08:11 Uhr | x gelesen
Angelique Kerber muss sich vor ihrem zweiten Wimbledonfinale am Samstagnachmittag womöglich noch etwas gedulden.
Textgröße
Drucken
Kerber muss sich vor Finale gedulden Kerber muss sich vor Finale gedulden
Kerber muss sich vor Finale gedulden
© 2018 SID

Angelique Kerber muss sich vor ihrem zweiten Wimbledonfinale am Samstagnachmittag womöglich noch etwas gedulden, bevor sie zum Duell mit der siebenmaligen Gewinnerin Serena Williams auf den Centre Court darf. Vor dem für 15.00 Uhr MESZ geplanten Endspiel der Frauen setzten die Organisatoren des Rasen-Grand-Slam um 14.00 Uhr MESZ die Fortsetzung des Männer-Halbfinals zwischen dem Serben Novak Djokovic und Rafael Nadal aus Spanien an.

Das hochklassige 52. Aufeinandertreffen von Djokovic und Nadal war am Freitagabend um 23.00 Uhr Ortszeit beim Stand von 6:4, 3:6, 7:6 für den "Djoker" aus Rücksicht auf die Anwohner der Anlage an der Church Road abgebrochen worden. Zuvor hatte das mit 6:36 Stunden drittlängste Tennismatch der Geschichte für eine gewaltige Verspätung gesorgt. Dort setzte sich der Südafrikaner Kevin Anderson gegen den US-Aufschlagriesen John Isner mit 7:6 (8:6), 6:7 (5:7), 6:7 (9:11), 6:4, 26:24 durch.

Wimbledon (SID)
Kommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

Kommentare geben die Meinung des Verfassers wieder. Für die Inhalte übernimmt donaukurier.de keinerlei Verantwortung und Haftung. weitere Informationen
Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie eingeloggt sein!