Dienstag, 22. Mai 2018
Lade Login-Box.

Schwimm-Star Ledecky verpasst nächsten Weltrekord nur knapp

erstellt am 18.05.2018 um 05:32 Uhr
aktualisiert am 18.05.2018 um 07:38 Uhr | x gelesen
Schwimm-Star Katie Ledecky aus den USA hat nach ihrer Fabelzeit über 1500 m Freistil über 400 m den nächsten Weltrekord nur knapp verpasst.
Textgröße
Drucken
In Topform: Katie Ledecky In Topform: Katie Ledecky
In Topform: Katie Ledecky
© 2018 SID

Schwimm-Star Katie Ledecky aus den USA hat nach ihrer Fabelzeit über 1500 m Freistil den nächsten Weltrekord nur knapp verpasst. Die fünfmalige Olympiasiegerin blieb bei einem Wettkampf in Indianapolis in 3:57:94 Minuten über die 400 m nur knapp über ihrem Weltrekord, mit dem sei bei den Olympischen Spielen in Rio (3:56:46) Gold gewonnen hatte. Für die 21-Jährige wäre es ihr insgesamt 15. Weltrekord gewesen.

Am Mittwoch hatte Ledecky die Bestzeit über 1500 m Freistil um sagenhafte fünf Sekunden verbessert. "Ich hatte zwei wirklich großartige Wettkämpfe", sagte sie.

Die Langstrecke wird bei den Spielen 2020 in Tokio erstmals zum olympischen Programm gehören. Bisher waren die 800 m die längste Distanz bei den Frauen. Hier gewann Ledecky 2012 in London Gold. Vier Jahre später in Rio holte das US-Girl weitere vier Gold- und eine Silbermedaille.

Indianapolis (SID)
Kommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

Kommentare geben die Meinung des Verfassers wieder. Für die Inhalte übernimmt donaukurier.de keinerlei Verantwortung und Haftung. weitere Informationen
Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie eingeloggt sein!