Freitag, 20. Juli 2018
Lade Login-Box.

Tabellenführer setzen sich ab

Schrobenhausen
erstellt am 12.11.2017 um 22:09 Uhr
aktualisiert am 27.11.2017 um 03:34 Uhr | x gelesen
Schrobenhausen (bdh) In den beiden A-Klassen Aichach und Neuburg sind gestern alle Spiele mit Beteiligung von Mannschaften aus dem Schrobenhausener Land abgesagt worden. So traf es den TSV Weilach, der eigentlich in Mauerbach antreten wollte.
Textgröße
Drucken

Weil zur gleichen Zeit aber die Partie zwischen Wulfertshausen und Ottmaring II stattfand, hat Wulfertshausen, der ärgste Konkurrent der Weilacher, nach seinem Sieg nun vier Punkte Vorsprung auf den TSV, der allerdings ein Spiel weniger absolviert hat.

A-Klassen Aichach/Neuburg

Ähnlich ist die Situation in der A-Klasse Neuburg: Dort hat der SV Holzheim mit 4:0 gegen Wagenhofen gewonnen und seinen Vorsprung auf den FC Ehekirchen II, der seine Partie gegen Weichering absagen musste, auf vier Punkte ausgebaut. Ebenfalls nicht antreten, weil der Platz unbespielbar war, konnte der SV Waidhofen gegen Joshofen/Bergheim II. Bereits vor zwei Wochen stattgefunden hatte ja das Schrobenhausener Stadtderby zwischen dem FC Türkenelf und dem SV Hörzhausen (4:1).

Von Bernd Hofmann
Kommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

Kommentare geben die Meinung des Verfassers wieder. Für die Inhalte übernimmt donaukurier.de keinerlei Verantwortung und Haftung. weitere Informationen
Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie eingeloggt sein!