Montag, 16. Juli 2018
Lade Login-Box.

Insgesamt 35 Nachwuchsteams und sechs verschiedene Sieger beim 14. Turnier um den Schrobenhausener Bank Junior Cup

Spaß am Fußballspielen

Mühlried
erstellt am 13.07.2018 um 17:12 Uhr
aktualisiert am 14.07.2018 um 23:10 Uhr | x gelesen
Mühlried (gin) Bereits zum 14. Mal veranstatlte die Jugendabteilung des SC Mühlried jetzt ihr traditionelles Fußballturnier für Bambini, F-, E- und D- Junioren.
Textgröße
Drucken
Sieger bei den F2-Junioren: Der SC Mühlried
Sieger bei den F2-Junioren: Der SC Mühlried
Foto: Gumin
Mühlried
Insgesamt waren beim Schrobenhausener Bank Junior Cup in diesem Jahr 35 Nachwuchsmannschaften zu Gast im SCM-Sportpark.

Das Wichtigste: Alle hatten viel Spaß am Fußballspielen und stellten vor einer stattlichen Zuschauerkulisse ihr Können unter Beweis. Zunächst standen sich je sechs F1- und F2- Mannschaften gegenüber. Auf einem weiteren Kleinfeld spielten sechs Bambini-Teams gegeneinander. Für Abwechslung sorgte der rote Drache Schanzi, das Maskottchen des FC Ingolstadt 04.

Bei den E-Junioren starteten anschließend je sechs E1- und E2- Mannschaften die Jagd auf die begehrten Wanderpokale. Getragen von der tollen Atmosphäre im Sportpark sahen die Zuschauer interessante Partien mit vielen Toren. Wie vor allen Siegerehrungen fand anschließend ein großer Luftballon-Wettbewerb statt. Die Wanderpokale wurden anschließend vom SCM-Vorsitzenden Hans Berger und Carlhans Hofstetter von der Schrobenhausener Bank überreicht.

Bei den Bambini siegte der SV Waidhofen, bei den F1-Junioren der BC Aresing. Das Turnier der F2-Junioren gewann der SC Mühlried und in der Gruppe der E1-Junioren sicherte sich die Mannschaft der SG Hohenwart-Waidhofen den Wanderpokal. Bei den E2-Junioren siegte schließlich der SV Steingriff. Das Team der JFG Weilachtal gewann das Turnier der D-Junioren.
Kommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

Kommentare geben die Meinung des Verfassers wieder. Für die Inhalte übernimmt donaukurier.de keinerlei Verantwortung und Haftung. weitere Informationen
Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie eingeloggt sein!