Mittwoch, 22. August 2018
Lade Login-Box.

Kartfahrerin Claudia Henning mit herausragenden Leistungen

Premierenerfolg in Wackersdorf

Gröbern
erstellt am 15.05.2018 um 16:55 Uhr
aktualisiert am 31.05.2018 um 03:33 Uhr | x gelesen
Gröbern (oh) Großartiger Erfolg bei den Kart Masters für Claudia Henning aus Gröbern, die heuer im Team "Dischner Racing" mit Top Kart an den Start geht.
Textgröße
Drucken
Feierte ihren ersten Sieg bei den Kart Masters: Claudia Henning aus Gröbern.
Feierte ihren ersten Sieg bei den Kart Masters: Claudia Henning aus Gröbern.
Foto: racepics.de
Gröbern
Nachdem sie bereits im März auf dem Schweppermannring in Ampfing mit den Plätzen zwei und drei überzeugt hatte, schaffte es die Fahrerin aus der Gemeinde Waidhofen nun, ihre herausragende Form auch am zweiten Rennwochenende in Wackersdorf unter Beweis zu stellen.
Bei optimalem Wetter gingen 15 Teilnehmer in der Klasse "X30 Junioren" an den Start. Nach verhaltenem Zeittraining mit Platz acht kämpfte sich Henning im ersten Vorlauf wacker nach vorne - bis auf Position drei. Den zweiten Vorlauf beendete Claudia sie auf Rang acht, somit ging's von Startplatz fünf aus in das Pre-Finale.

Dieses war heiß umkämpft. Henning gelang es schließlich, ihre männlichen Konkurrenten im entscheidenden Moment zu überholen und sich an die Spitze zu setzen. Im weiteren Verlauf des Rennens behielt die Gröbenerin einen kühlen Kopf und fuhr dadurch ihren ersten Sieg bei den Kart Masters souverän nach Hause.
Im Finale startete Hennig dadurch von der Poleposition. Der Fight um die Spitze war hier in vollem Gange, als die Fahrerin aus dem Altlandkreis Schrobenhausen plötzlich mit Leistungsverlusten zu kämpfen hatte. Der Abgastemperatursensor hatte sich gelöst, und deshalb musste sie sich am Ende mit dem sechsten Rang zufrieden geben. Trotzdem geht Henning nun als Gesamtwerungsführende der X30-Junioren ins nächste Rennen, das im Juni in der Magdeburger Börde in Oschersleben ausgetragen wird. In der klassenübergreifenden Ladies-Cup-Wertung baute sie zudem ihre Führung weiter aus.
Kommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

Kommentare geben die Meinung des Verfassers wieder. Für die Inhalte übernimmt donaukurier.de keinerlei Verantwortung und Haftung. weitere Informationen
Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie eingeloggt sein!