Mittwoch, 21. November 2018
Lade Login-Box.

Gerolsbach II büßt Tabellenführung ein

FCS trifft neun Mal

Schrobenhausen
erstellt am 09.09.2018 um 22:57 Uhr
aktualisiert am 24.09.2018 um 03:34 Uhr | x gelesen
Schrobenhausen (SZ) Nicht nur verteidigt, sondern sogar deutlich ausgebaut hat der SC Mühlried II seine Tabellenführung in der B-Klasse Aichach.
Textgröße
Drucken
Nach dem 1:1-Unentschieden am Donnerstag in Kühbach gab es gestern einen 1:0-Sieg in Gebenhofen. Der Vorsprung auf die Verfolger beträgt nun schon vier Punkte. In der Staffel Aichach/Neuburg hat Gerolsbach die Spitzenposition dagegen eingebüßt.

B-Klasse Aichach
DJK Gebenhofen II - SC Mühlried II 0:1: Das Tor des Tages erzielte Daniel Felber bereits in der achten Minute. Für die Mühlrieder reichte das, um ihre Tabellenführung zu festigen. Obwohl Gebenhofen noch in der ersten Hälfte dreimal wechselte, schaffte es die Mannschaft nicht, das von Erik Bichler gehütete SCM-Tor ernsthaft in Gefahr zu bringen.

SV Steingriff II - SV Mering III 1:1: Einen frühen Rückstand (Andreas Bacher, 4.) früh ausgeglichen (Lukas Widmann, 15.) - das war's dann auch schon an Nennenswertem in dieser Partie. In der Schlussviertelstunde nahmen die Gäste das Steingriffer Tor unter Dauerbeschuss, doch mit Glück und Können retteten die Steingriffer das Remis über die Zeit.

B-Klasse Neuburg
SV Grasheim II - DJK Sandizell 1:3: Mit diesem erst in den Schlussminuten festgezurrten Sieg bleiben die Sandizeller vorne mit dabei. Fahrt nahm die Begegnung erst in der zweiten Hälfte auf, als Maximilian Weiß die Gastgeber in Führung brachte (52.). Patrick Zock glich eine Viertelstunde später aus. Philipp Jeske (81.) und Jonas Schöberl (83.) sorgten dann mit ihren Treffern für klare Verhältnisse.

BSV Berg im Gau II - SG Rohrenfels/Wagenhofen 3:3: Mit diesem Remis bleibt der BSV, der schon mit 2:0 führte, erst einmal auf Platz sechs. Die Treffer für die Gauer erzielten Johannes Angermayr, Tobias Mayr und Niklas Müller.

B-Klasse Aichach-Neuburg
FC Schrobenhausen - BC Aichach II 9:2: Trotz eines Kantersiegs gegen das Schlusslicht bleibt der FCS auf den viertletzten Tabellenplatz. Nachdem sie in der elften Minute erst einmal in Rückstand geraten waren, zogen die Schrobenhausener durch Treffer von Patrick Breitsamer (2), Ali Ay (2), Daniel Wittmann und Martin Höhler bis zum Seitenwechsel schon auf 6:1 davon. In der zweiten Hälfte trafen noch Breitsamer, Ay und Vasile Costea für den FCS.

Türkspor Aichach - FC Gerolsbach II 3:0: Nach dieser klaren Niederlage ist die Tabellenführung für die Gerolsbacher erst mal weg. Besonders ärgerlich für die Gäste: Das dritte Tor kassierten sie, als sie nach zwei Platzverweisen gegen Türkspor mit zwei Mann in Überzahl spielten.
Kommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

Kommentare geben die Meinung des Verfassers wieder. Für die Inhalte übernimmt donaukurier.de keinerlei Verantwortung und Haftung. weitere Informationen
Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie eingeloggt sein!