Montag, 16. Juli 2018
Lade Login-Box.

300 Starter in Indersdorf

Indersdorf
erstellt am 11.08.2017 um 19:54 Uhr
aktualisiert am 28.08.2017 um 03:33 Uhr | x gelesen
Indersdorf (htk) Die Oberbayerischen Zehn-Kilometer-Meisterschaften wurden heuer im Rahmen des 24. Indersdorfer Straßenlaufs ausgetragen. Mehr als 300 Aktive nahmen an der Veranstaltung teil - trotz der drückenden Hitze, die Spitzenzeiten eigentlich unmöglich machte.
Textgröße
Drucken

Einen Meistertitel sicherte sich der Lauforganisator des TSV Jetzendorf, Klauspeter Möhrlen, in der Altersklasse M45 - mit einer guten Zeit von 38:29 Minuten. Der ehemalige "Dachauer Laufchamp" zeigte sich überrascht: "Ich trainiere eigentlich nur noch einmal in der Woche." Sein Erfolgsgeheimnis: "Mir machen hohe Temperaturen nichts aus."

Aber noch ein zweiter Titel ging nach Jetzendorf - nämlich an U20-Nachwuchsmann Enrico Kaschak, der nach 42:37 Minuten die Ziellinie in IIndersdorf überquerte. Dessen TSV-Vereinskollegin Christine Schwalb gewann immerhin Silber bei den W45-Damen - in 50:38 Minuten.

Von Horst Kramer
Kommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

Kommentare geben die Meinung des Verfassers wieder. Für die Inhalte übernimmt donaukurier.de keinerlei Verantwortung und Haftung. weitere Informationen
Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie eingeloggt sein!