Donnerstag, 18. Oktober 2018
Lade Login-Box.
 
Erfolgreiche Vertreter des BDS-GKS Schrobenhausen bei der Landesmeisterschaft in Bamberg: (v. l.) Tobias Balleis, Erich Heckmeier, Werner Schuster, Anton Stohl und Rainer Wörz.
Bamberg

Ein Meister und viele gute Platzierungen

Bamberg (ves) Die Landesmeisterschaft für Kurz- und Langwaffen fand jetzt in Bamberg statt und neben zahlreichen anderen Schützen aus dem Freistaat machten sich auch mehrere Mitglieder des BDS-GKS ...

Vor allem mit dem Rad schnell unterwegs: Nicole Bretting auf Hawaii.
Kailua-Kona

Top-Ten-Platzierung trotz Handikap

Kailua-Kona (SZ) Der Ironman 2018 auf Hawaii ist nun Geschichte - und die wichtigste Triathlonveranstaltung des Jahres wird vor allem aufgrund des fantastischen Streckenrekords von Champion ...

Tischtennis: Anmeldung bis Freitag

Schrobenhausen (oh) Am kommenden Sonntag, 21. Oktober, findet in der Schrobenhausener Dreifachsporthalle ab 10 Uhr der Ortsentscheid für die beliebten Tischtennis-Mini-Meisterschaften statt.

Ein Spieltag wie im Bilderbuch

Edelshausen (hra) Am jüngsten Spieltag griffen wieder alle vier Kegelmannschaften der SG Edelshausen ins Punktrunden geschehen ein - und fuhren hierbei ausnahmslos Siege ein, Besonders hervorzuheben sind der so erste Saisonerfolg der ersten Herrenvertretung und der fünfte Triumph des Mixedteams in Folge.

Keine Chance, um nach oben zu kommen: Die Schrobenhausen Green Devils mit Claus-Jürgen Ludwig (2. v. l.) liegen weiterhin ganz unten im Klassement.
Schrobenhausen

Trotz Fehlstart offiziell keine Panik

Schrobenhausen (SZ) Nach dem enttäuschenden 56:63 gegen den DJK-Sportbund München muss man sich in der 2. Regionalliga Süd Sorgen machen um die Green-Devils-Basketballer. Trainer Jörg Weber verfällt dennoch nicht in Panik. "Wir werden diesen Weg bis zum letzten Spieltag durchziehen", sagt er.

Viel Spektakel

Pipinsried (mav) Die erste Heimführung der laufenden Saison führte nicht zum ersten Heimsieg.

Überflieger: Mateen Obey besiegte den FC Türkenelf Schrobenhausen gestern Nachmittag fast im Alleingang, beim 5:2-Erfolg seines SV Hörzhausen schnürte er einen Viererpack.
Schrobenhausen

Mit Viererpack zum nächsten Derbysieg

Schrobenhausen (SZ) Der FC Tandern wird doch nicht etwa schwächeln? Nein, natürlich nicht. Denn auch, wenn es diesmal "nur" ein 2:1 gegen den TSV Pöttmes wurde, bleibt er mit seinem elften Sieg im elften Spiel ganz vorne in der A-Klasse Aichach. Gleiches gilt für den SV Wagenhofen in der Neuburger Gruppe.

In der Offensive zu harmlos

Sandersdorf (SZ) Der SV Kasing kassierte am Wochenende zwar seine zweite Saisonniederlage (0:1 beim SV Manching II), bleibt aber trotzdem an der Spitze der Kreisliga Donau/Isar I.

Polster vergrößert

Schrobenhausen (rks) Sechs B-Klassisten besitzt der Altlandkreis Schrobenhausen momentan.

Zu spät gekommen: Nach dieser Attacke von Matthias Mayr (r.) an Stefan Simonovic (l.) gab es einen Elfmeter für den SSV Alsmoos/Petersdorf, der zum 1:5-Pausenstand aus Sicht der DJK Langenmosen führte. Am Ende stand es gar 2:6.
Langenmosen

Ein gebrauchter Nachmittag

Langenmosen (SZ) Empfindlicher Dämpfer für die DJK Langenmosen: Nachdem sie in der vorherigen "Englischen Woche" gleich sieben Punkte in drei Partien gesammelt hatte, setzte es am Samstag nun eine derbe 2:6-Heimklatsche gegen den SSV Alsmoos/Petersdorf.

Überraschung knapp verpasst: Der BC Aresing mit Josef Winter (r.) ging beim zweitplatzierten FC Gundelsdorf von Fabian Forster (l,) nur aufgrund eines Gegentreffers in der Nachspielzeit komplett leer aus.
Schrobenhausen

Spaziergang gegen die Wanderfreunde

Schrobenhausen (SZ) Kein Spieltag für Außenseiter in der Kreisklasse Aichach: Die vier Erstplatzierten des Zwischenklassements (TSV Dasing, FC Gundelsdorf, SC Mühlried, SC Oberbernbach) feierten gestern ausnahmslos Heimsiege.

Endlich das erste Erfolgserlebnis in der neuen Saison? Simon Koch (r.) hofft, mit seinen Schrobenhausen Green Devils am heutigen Samstagabend den DJK-SB München besiegen zu können.
Schrobenhausen

"Das war gleich wieder total klasse"

Schrobenhausen (SZ) Wenn es bei den Green-Devils-Baskteballern nach zwei Auftaktniederlagen etwas Positives festzuhalten gibt, dann vielleicht die Tatsache, dass das Spiel auf den großen Positionen bisher gut funktioniert. Das hat auch mit einem Rückkehrer-Neuzugang zu tun.

Schnell unterwegs: Claudia Henning.
Wittgenborn

Vizemeistertitel für Claudia Henning

Wittgenborn (kx) Erneuter Riesenerfolg für Kartpilotin Claudia Henning aus aus Gröbern (Gemeinde Waidhofen): Beim Bundesendlauf in Hessen sicherte sie sich nun den Vizemeistertitel in ihrer Klasse.

Es war einmal: Als Spielertrainer hatte Sascha Brosi den FCG einst, in der Saison 2009/10, in die Kreisliga geführt. Jetzt kehrt er als Interimscoach zurück.
Gerolsbach

Sascha Brosi FCG-Coach bis Winter

Gerolsbach (rks) Der FC Gerolsbach freut sich über einen alten Bekannten in seinen Reihen: Für Spielertrainer Daniel Stampfl, der aus gesundheitlichen Gründen eine Auszeit bis zur Winterpause einlegen muss, übernimmt vorübergehend Sascha Brosi die Fußball-Kreisligamannschaft der Schwarzweißen.

"Dass wir Gaudi haben, ist klar"

Lampertshofen (SZ) In der Eliteklasse des Freistaats um Punkte kämpfen zu dürfen, dieses Vergnügen hat ab sofort die erste Luftpistolenmannschaft von Enzian Lampertshofen. Ja, am morgigen Sonntag startet die Bayernliga Süd-Ost in die neue Saison 2018/19 - eben mit fünf wackeren Männern aus der Gemeinde Berg im Gau.

SCM-Damen nutzen Heimvorteil

Mühlried (hvo) Bei den Kegel- Kreismeisterschaften im Sprint für Frauen und Männer sowie im "Tandem Mixed" ließen sowohl die Beteiligung als auch das Zuschauerinteresse zu wünschen übrig.

Gegner nur schwer einzuschätzen

Das Team von Sportbund München, das am heutigen Samstagabend (19.30 Uhr) in der Schrobenhausener Mittelschulhalle antritt, ist wohl besonders schwer einzuschätzen.

Hat schon fünf Saisontore auf seinem Konto: Andreas Zeitlmair (BC Aresing).
Aresing

Mit Gelassenheit an die Mammutaufgaben

Aresing (SZ) In den nächsten vier Wochen erwartet den BC Aresing ein echtes Hammerprogramm. So bekommt es die Truppe vom Trainerduo Florian Hergeth/Florian Flicker einerseits mit dem aktuellem Führungstrio der Kreisklasse Aichach zu tun und muss andererseits beim aktuellen Schlusslicht WF Klingen ran.

Topvorlagengeber in der Regionalliga Bayern: Amar Cekic (l.) hat schon sieben Assists auf seinem Konto.
Pipinsried

Dribbelstarker "Straßenfußballer"

Pipinsried (SZ) Acht Heimspiele in Liga und Pokal, aber noch kein Sieg: Gegen den FC Memmingen versucht der FC Pipinsried am Samstag (16 Uhr) aufs Neue, diese Bilanz zu verbessern. Vor allem für einen Neuzugang ist die Partie eine ganz besondere.

Seite : 1 | 2 | 3 (3 Seiten)