Samstag, 21. Juli 2018
Lade Login-Box.

Remis für die Schützen

Altmannstein
erstellt am 13.11.2017 um 18:52 Uhr
aktualisiert am 28.11.2017 um 03:33 Uhr | x gelesen
Altmannstein (mby) Weiterhin ungeschlagen bleibt die erste Schützen-Mannschaft der SG 1560 Altmannstein in der Bezirksoberliga Nordost. Bei Edelweiß Brunnenreuth erzielte das Team beim 1539:1531 ein 2:2-Unentschieden. Die Punkte für Altmannstein holten Dominik Fischer mit 392:390 gegen Stephanie Gamisch und Julia Osterrieder, die Andreas Schneider mit 393:385 besiegte.
Textgröße
Drucken

Jeweils nur mit einem Ring weniger unterlagen Johannes Osterrieder Benjamin Schnepf (383:384) und Josef Sendtner, der gegen Albert Weiß mit 371:372 knapp hinter seinem Konkurrenten blieb.

Durch das bessere Ringergebnis von 1539:1531 holte der TSV einen zusätzlichen Mannschaftspunkt. Mit 8:4 Einzelpunkten und 7:2 Mannschaftspunkten belegt die SG nach drei Runden Platz zwei. Neuer Tabellenführer ist Hubertus Tüntenhausen, das 4:0 gegen die FSG Kösching gewann und aktuell 9:3 Einzelpunkte und 8:1 Mannschaftspunkte aufweist. Im nächsten Rundenwettkampf empfängt Altmannstein am 18. November im Schützenheim die Königlich privilegierte Feuerschützengesellschaft Kösching.

Von Bernhard Meyer
Kommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

Kommentare geben die Meinung des Verfassers wieder. Für die Inhalte übernimmt donaukurier.de keinerlei Verantwortung und Haftung. weitere Informationen
Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie eingeloggt sein!