Mittwoch, 21. November 2018
Lade Login-Box.

 

Endlich wieder ein Heimerfolg

Beilngries
erstellt am 09.09.2018 um 21:14 Uhr
aktualisiert am 24.09.2018 um 03:34 Uhr | x gelesen
Beilngries/Dietfurt (DK) Mehr als fünf Monate hat der 1. FC Beilngries auf diesen Moment warten müssen: Gegen den ASV Undorf gelang gestern Nachmittag endlich einmal wieder ein Heimsieg.
Textgröße
Drucken
Das 4:0 (1:0) kam für den FCB in dieser Partie der Kreisliga 2 Regensburg recht ungefährdet zustande. Bereits nach 17 Minuten brachte Felix Winter seine Mannschaft auf die Siegerstraße. Mit dieser 1:0-Führung ging es dann auch in die Pause. In der Mitte der zweiten Spielhälfte legte Jeton Shala per Strafstoß nach (71.). In der Folge trumpfte die Heimmannschaft richtig auf. Thomas Waffler machte mit seinem Treffer zum 3:0 in der 76. Minute alles klar, ehe Jegor Bjen in der 88. Minute den 4:0-Endstand herstellte.

Erfolgreich war der Spieltag auch für den TSV Dietfurt. Die Mannschaft von Coach Stefan Weber zeigte sich gut erholt von der ersten Saisonniederlage, die man vor einer Woche kassiert hatte. Gegen den TV Hemau ließ man gestern am frühen Abend überhaupt nichts anbrennen, am Ende stand ein ungefährdeter 3:0 (2:0)-Sieg. Dabei waren die Verhältnisse schnell geklärt. In der 18. Minute brachte Christian Geß die Heimelf in Führung, nur eine Minute später erhöhte Tobias Achammer auf 2:0. In der zweiten Hälfte ließ es der TSV dann zunächst ruhiger angehen. Kurz vor Spielende trug sich aber auch noch Christian Mittermeier in die Torschützenliste ein, als er zum 3:0-Endstand traf (87.). Damit bleiben die Dietfurter weiter ganz oben in der Tabelle mit dabei, gemeinsam mit Pirkensee-Ponholz und Riedenburg hat man bereits eine gehörige Lücke zum Verfolgerfeld aufgerissen. (Ausführliche Spielberichte folgen. )
Kommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

Kommentare geben die Meinung des Verfassers wieder. Für die Inhalte übernimmt donaukurier.de keinerlei Verantwortung und Haftung. weitere Informationen
Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie eingeloggt sein!