Freitag, 25. Mai 2018
Lade Login-Box.
 
Hoher Besuch: Walter Röhrl (links) hat beim Speedwayrennen vorbeigeschaut, Martin Smolinkski wurde Sechster.
Abensberg

Motorsportspektakel in Abensberg

Abensberg (DK) Im niederbayerischen Abensberg hat wieder ein Speedwayrennen stattgefunden. 5200 Zuschauer strömten in das altehrwürdige Stadion, um die Qualifikation für die Grand Prix Challenge ...

Klarer Auswärtssieg

Neuzell (bsb) Die Damen des TC Neuzell haben in der Kreisklasse 2 Mittelfranken einen klaren 9:0-Auswärtssieg beim direkten Tabellennachbarn SV Buxheim erzielt und somit ihren zweiten Saisonerfolg gefeiert.

Torreiches Ende

Kelheim/Laimerstadt (en) Termingerecht ist die Saison in der A-Klasse Kelheim zu Ende gegangen.

Ein Punkt und Rang vier

Lappersdorf (smx) Der TV Riedenburg hat sich in der Kreisliga 2 Regensburg am Pfingstmontag beim TSV Kareth-Lappersdorf ein 3:3 erkämpft - und das mit vier A-Junioren in der Startelf.

Unglücklich verloren: Lukas Precht (links) war hier Herr zwar der Lage, letztlich musste sich der SV Breitenbrunn am letzten Spieltag dem TV Parsberg aber geschlagen geben.
Breitenbrunn

Verpatzte Generalprobe

Breitenbrunn (DK) Am letzten Spieltag in der Kreisliga 2 Regensburg hat der SV Breitenbrunn das Nachbarderby beim TV Parsberg mit 1:2 (1:0) verloren. Jetzt gilt alle Konzentration der Bezirksligarelegation. Erster Gegner am Samstag ist der TSV Dietfurt.

Voller Körpereinsatz: FCS-Routinier Benjamin Kargl (links) stoppte in dieser Szene Sinan Albayrak vom SV Türkisch Ingolstadt.
Sandersdorf

Gerechtes Remis im Verfolgerduell

Sandersdorf (flh) Der FC Sandersdorf hat durch ein 2:2-Remis im vorletzten Heimspiel gegen den SV Türkisch Ingolstadt seine nur noch theoretischen Aufstiegsambitionen in der Kreisliga 1 Donau/Isar begraben müssen.

Der erste Saisontreffer von Felix Winter (rechts) war zu wenig, um eine weitere Niederlage des 1. FC Beilngries zu verhindern.
Beilngries

Niederlage zum Bezirksliga-Abschluss

Beilngries (DK) Die erste Fußballmannschaft des 1. FC Beilngries hat sich mit einer Niederlage aus der Bezirksliga Oberpfalz Süd verabschiedet. Im letzten Spiel der Saison unterlag die Truppe des scheidenden Trainers Christoph Karch dem TB/ASV Regenstauf mit 2:4 (2:2).

Konnte die Relegation nicht vermeiden: Der TSV Dietfurt (in Rot) muss im Kampf um den Klassenerhalt nachsitzen. Bereits am Samstag kommt es zum spannenden Duell mit dem SV Breitenbrunn. Der Verlierer spielt in der Kreisliga, doch auch der Sieger muss noch mindestens eine zweite Runde gewinnen.
Lam

Dietfurt muss in die Relegation

Lam (abh) Der TSV Dietfurt muss in die Relegation um den Verbleib in der Bezirksliga Oberpfalz Süd. Die Altmühlstädter verloren ihr letztes Saisonspiel bei der SpVgg Lam mit 0:3 (0:1) und belegen nun den Abstiegs-Relegationsplatz, punktgleich mit dem FC Ränkam und dem FC Jura 05.

Eichstätt holt Lushi zurück

Eichstätt (dno) Fußball-Regionalligist VfB Eichstätt hat den ersten Neuzugang für die neue Spielzeit unter Vertrag genommen.

Neue Spieler für Kraiberg

Kraiberg (DK) Nachdem das Sportteam Kraiberg aus der Kreisklasse 1 Donau/Isar unlängst bereits Charly Schermbach als neuen Trainer der ersten Mannschaft in der kommenden Saison vorgestellt hatte, hat der Verein nun weitere Personalien verkündet.

Trotz aller Bemühungen muss sich der 1. FC Beilngries (links Julius Schmidt) an diesem Samstag aus der Bezirksliga verabschieden.
Beilngries

"Einfach zu wenig"

Beilngries (nur) Die erste Fußballmannschaft des 1. FC Beilngries verabschiedet sich an diesem Samstag mit einem Heimspiel aus der Bezirksliga Oberpfalz Süd. Die bereits als Absteiger feststehende Truppe von Trainer Christoph Karch spielt ab 14 Uhr gegen den TB/ASV Regenstauf.

Amstein muss pausieren

Breitenbrunn (swp) Am Pfingstmontag um 17 Uhr tritt der SV Breitenbrunn in der Kreisliga 2 Regensburg zum Derby beim TV Parsberg an.

Erfolgstrainer Christian Auer verlässt die SpVgg Wolfsbuch/Zell.
Wolfsbuch

Christian Auer verlässt die Wölfe

Wolfsbuch (pa) Die SpVgg Wolfsbuch/Zell und ihre Fangemeinde hat es vollkommen überrascht, als der so erfolgreiche Trainer Christian Auer (oben) vor kurzem verkündet hat, aus persönlichen Gründen seinen Posten bei den Wölfen nach dieser Saison niederzu legen.

Seite : 1 | 2 | 3 (3 Seiten)