Dienstag, 18. Dezember 2018
Lade Login-Box.

 

FSV will nachlegen

Pfaffenhofen
erstellt am 11.10.2018 um 18:05 Uhr
aktualisiert am 27.10.2018 um 03:33 Uhr | x gelesen
Pfaffenhofen (kvr) Der FSV Pfaffenhofen ist aktuell das Team der Stunde in der Fußball-Bezirksliga.
Textgröße
Drucken
Am Sonntag (15 Uhr) will der FSV im Heimspiel gegen den VfB Eichstätt II seine gute Form bestätigen. "Mit jedem Sieg wächst das Selbvstvertrauen, die Mannschaft traut sich immer mehr zu", sagt Mustafa Köroglu, Zweiter Sportlicher Leiter der Pfaffenhofener. Zuletzt sammelte der FSV einige Erfolgserlebnisse. In den vergangenen vier Spielen gab es zehn Punkte. Zum Vergleich: In den zehn Partien zuvor konnte der FSV nur acht Zähler holen. "Man merkt einfach, dass die Stammspieler wieder da und fit sind", meint Köroglu. Die Stimmung sei natürlich gigantisch, besonders nach dem 7:1-Erfolg in Ismaning zuletzt. Am Sonntag kommt es nun zum Aufsteiger-Duell gegen Eichstätt. Der VfB steht auf dem vorletzten Rang, hat erst zwei Siege eingefahren. Auswärts blieb Eichstätt allerdings bisher ohne Erfolg, einzig in Finsing (4:4) und in Dornach (1:1) konnte der VfB punkten.
Kommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

Kommentare geben die Meinung des Verfassers wieder. Für die Inhalte übernimmt donaukurier.de keinerlei Verantwortung und Haftung. weitere Informationen
Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie eingeloggt sein!