Freitag, 21. September 2018
Lade Login-Box.

BCU setzt auf Nachwuchsspieler

Die Jugend macht's

Uttenhofen
erstellt am 10.07.2018 um 18:28 Uhr
aktualisiert am 25.07.2018 um 03:33 Uhr | x gelesen
Uttenhofen (ind) Der BC Uttenhofen steuert in der Saison 2018/2019 auf sein 50-jähriges Gründungsjubiläum zu und die Fußballer dürfen dabei so hochklassig spielen wie noch nie in der Vereinsgeschichte.
Textgröße
Drucken
Die Neuzugänge beim BC Uttenhofen mit dem Vorsitzenden Wolfgang Inderwies (von links)m, Trainer Mnafred Manhard und Sportdirektor Hans Hagl (rechts).
Die Neuzugänge beim BC Uttenhofen mit dem Vorsitzenden Wolfgang Inderwies (von links)m, Trainer Mnafred Manhard und Sportdirektor Hans Hagl (rechts).
Foto: Inderwies
Uttenhofen
Die Erste Mannschaft legte einen Durchmarsch in der Kreisklasse hin und stieg als Meister in die Kreisliga auf, die Zweite Mannschaft durfte auf einen freien Platz in die A-Klasse aufrücken.

Der BCU setzt nun vor allem auf Nachwuchsspieler aus den eigenen Reihen und junge Neuzugänge. Vereinschef Wolfgang Inderwies, Trainer Manfred Manhard und Sportdirektor Hans Hagl begrüßten Matthias Stadler (eigene Junioren), Jakob Hollerauer (eigene Junioren), Maurice Untersänger (TSV Paunzhausen), Alexander Dreier (eigene Junioren), Luca Magiera (MTV 1862 Pfaffenhofen), Moritz Reim (eigene Junioren), und Torwart Robin Walther (eigene Junioren) und Sportdirektor Hans Hagl.
Kommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

Kommentare geben die Meinung des Verfassers wieder. Für die Inhalte übernimmt donaukurier.de keinerlei Verantwortung und Haftung. weitere Informationen
Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie eingeloggt sein!