Donnerstag, 13. Dezember 2018
Lade Login-Box.

 

20 Jahre Indiaca: MTV richtet Nikolausturnier aus

Pfaffenhofen
erstellt am 06.12.2018 um 19:06 Uhr
aktualisiert am 06.12.2018 um 20:40 Uhr | x gelesen
Pfaffenhofen (fso) Morgen starten die Indiacaspieler des MTV Pfaffenhofen wieder ihr traditionelles Nikolausturnier in der Gerhardinger-Turnhalle gegenüber des Schyren-Gymnasiums.
Textgröße
Drucken
Beginn ist um 9.30 Uhr, die Siegerehrung ist für etwa 16 Uhr angepeilt. Heuer gibt es zudem etwas zu feiern: Als sich 1999 Sabine Petz mit mehreren weiteren Spielern vom ISC Reichertshausen löste und eine eigene Indiaca-Abteilung beim MTV Pfaffenhofen gründete, wagte noch niemand zu glauben, dass diese Gruppe bis heute Bestand hat. Unter Trainer Helmut Müller wuchs das Team und integrierte schnell ein paar Begeisterte, die so großen Gefallen am Indiaca fanden, dass einige immer noch dabei sind. Mehr noch: Im Jahre 2009 konnte Petz, die seit der Gründng Abteilungsleiterin ist, Frank Stolle als Trainer ebenfalls vom ISC Reichertshausen nach Pfaffenhofen holen. Nach dreimal Rang vier gelang es den Pfaffenhofenern 2011 den Deutschen Vizemeistertitel bei den Frauen 35+ zu holen. 2016 wurde das MTV-Team Frauen 45+ sogar Deutscher Meister - und konnte den Titel ein Jahr später sogar verteidigen.

Am Samstag sind alle aktuellen und ehemaligen Indiacaspieler aus Pfaffenhofen und Umgebung zum Turnier eingeladen. Das traditionelle Turnier ist der perfekte Rahmen, um den einen oder anderen Mitspieler von früher zu treffen und Erinnerungen auszutauschen. Auch der Nikolaus wird natürlich dabei sein und einen Sack voller Geschenke mitbringen.
Kommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

Kommentare geben die Meinung des Verfassers wieder. Für die Inhalte übernimmt donaukurier.de keinerlei Verantwortung und Haftung. weitere Informationen
Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie eingeloggt sein!