Donnerstag, 18. Oktober 2018
Lade Login-Box.

Landesliga: Neuburger treten am Sonntag in Gilching an

VfR beschließt den Spieltag

Neuburg
erstellt am 10.08.2018 um 19:06 Uhr
aktualisiert am 25.08.2018 um 03:34 Uhr | x gelesen
Neuburg (bas) Fast geschlossen treten die Teams der Landesliga Südwest an diesem Samstag gegeneinander an.
Textgröße
Drucken
Es gibt nur eine Ausnahme: Die Kicker des TSV Gilching/Argelsried wollen lieber am Sonntag kicken. Zu Gast haben sie den Spitzenreiter, VfR Neuburg. Anpfiff der Begegnung ist um 15 Uhr.

Vielleicht ist es für die Kicker vom Unteren Brandl gar nicht so schlecht, dass sie nach der schmachvollen Pokalniederlage gegen den Ligakonkurrenten FC Gundelfingen (0:1) am Mittwoch noch einen Tag mehr Zeit haben, die Wunden zu lecken und ihre schlechte Leistung aus den Köpfen zu bekommen. Denn Dinge, auf die man aufbauen kann, gab es in der zurückliegenden Partie so gut wie nicht. Die meisten Spieler bewegten sich zu wenig, taten nicht viel und wirkten unkonzentriert. Nicht zuletzt wegen des letzten Punktes stellte VfR-Trainer Christian Krzyzanowski nach der enttäuschenden Partie wohl fest, dass seine Mannen den Gegner nicht ernst genommen haben, weil dieser derzeit auf dem letzten Tabellenrang der Landesliga steht.

Mit dem TSV Gilching/Argelsried geht es für die Neuburger an diesem Wochenende wieder gegen einen Gegner, der in der Tabelle weit unter den Lila-Weißen steht. Nach sechs gespielten Partien hat das Team des Trainers Wolfgang Krebs nur sechs Punkte auf dem Konto, die aus zwei Siegen gegen Mering (1:0) und Oberweikertshofen (2:0) resultieren. Zuletzt musste sich der TSV dreimal in Folge geschlagen geben, weshalb das Team auf Tabellenrang 13 abrutschte.
Kommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

Kommentare geben die Meinung des Verfassers wieder. Für die Inhalte übernimmt donaukurier.de keinerlei Verantwortung und Haftung. weitere Informationen
Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie eingeloggt sein!