Freitag, 19. Oktober 2018
Lade Login-Box.

 

Verband sucht wieder Ehrenamtler

München
erstellt am 13.06.2018 um 18:46 Uhr
aktualisiert am 28.06.2018 um 03:33 Uhr | x gelesen
München (DK) Der Bayerische Fußball-Verband (BFV) rückt auch 2018 bei zwei Veranstaltungen ehrenamtliche Mitarbeiter aus allen 22 Kreisen in den Blickpunkt - stellvertretend für alle ehrenamtlichen Vereinsmitarbeiter im Freistaat.
Textgröße
Drucken


Bereits zum 23. Mal verleiht der BFV am 10. November im Münchner GOP Varieté-Theater seinen Ehrenamtspreis. Bis zum 31. August können die Vereine bei den Kreis-Ehrenamtsbeauftragten geeignete Kandidaten vorschlagen. Wie schon in den Wettbewerben zuvor, werden aber auch 2018 nur Leistungen berücksichtigt, die in den vergangenen drei Jahren erbracht wurden. Das Bewerbungsformular sowie alle Einzelheiten finden gibt es unter www. bfv. de/ehrenamtspreis im Internet.

Die Ehrung wird BFV-Präsident und DFB-Vizepräsident Rainer Koch gemeinsam mit einem Ehrengast vornehmen. Zu den prominenten Gästen zählten in der Vergangenheit unter anderem Philipp Lahm, Horst Hrubesch, Stefan Reuter, Reiner Calmund und Steffi Jones. Unterstützer und BFV-Partner Lotto Bayern stiftet erneut insgesamt 5000 Euro Preisgeld, die an die drei besten Ehrenamtspreisträger in Bayern gehen (1. Platz: 2500 Euro, 2. Platz: 1500 Euro, 3. Platz: 1000 Euro). Alle 22 Kreissieger werden im Frühjahr kommenden Jahres gemeinsam mit ihren Partnern zu einem Dankeschön-Wochenende eingeladen. 15 der 22 Kreissieger erhalten zudem eine Einladung zum DFB-Club 100, der nächstes Jahr im Rahmen eines Länderspiels der deutschen A-Nationalmannschaft tagt.

Zudem zeichnet der BFV auch 2018 in der Regensburger Continental Arena (Termin noch offen) wieder 22 U30-Vereinsmitarbeiter mit dem Preis "Fußballhelden - Aktion junges Ehrenamt" aus. Der Förderpreis ist speziell auf lizenzierte und nicht-lizenzierte aktive Kinder- und Jugendtrainer sowie Jugendleiter ausgerichtet, die sich in mindestens einem der vergangenen drei Jahren besonders um die Jugendabteilungen ihrer Vereine verdient gemacht haben. Vereine können geeignete Kandidaten im Alter zwischen 18 und 30 Jahren (Geburtsdatum 1. Januar 1988 bis 30. April 2001) bis 31. August 2018 an die U30-Bezirks-Vertreter oder Kreis-Ehrenamtsbeauftragten melden. Das Bewerbungsformular und weitere Informationen gibt es unter www. bfv. de/fussballhelden.
Kommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

Kommentare geben die Meinung des Verfassers wieder. Für die Inhalte übernimmt donaukurier.de keinerlei Verantwortung und Haftung. weitere Informationen
Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie eingeloggt sein!