Donnerstag, 21. Juni 2018
Lade Login-Box.

Tischtennis: Burgheimer Jungen holen Sieg gegen Mailing

Nachwuchs auf Meisterkurs

Burgheim
erstellt am 12.03.2018 um 21:34 Uhr
aktualisiert am 28.03.2018 um 03:33 Uhr | x gelesen
Burgheim (DK) Sieg, Unentschieden und Niederlage: Am Wochenende war für Burgheims Tischtennisspieler alles dabei.
Textgröße
Drucken

Ein Sieg gelang den Jungen I, die damit weiter gute Chancen auf den Meistertitel haben.

 

Kreisliga Männer: TSV Großmehring - TSV Burgheim I 8:8: Nachdem bis zum 4:4 keine Mannschaft einen Vorsprung herausarbeiten konnte, schienen in der zweiten Hälfte der Begegnung die Herren I auf der Siegerstraße. Sie zogen auf 7:4 und 8:6 davon, doch am Ende gelang es ihnen nicht, den entscheidenden neunten Sieg zu erringen. Für Burgheim gewannen Alexander Reisch und Frank Niemann jeweils beide Einzel. Ein Sieg gelang Peter Bauer. Im Doppel waren Niemann/Martin und Bauer F./Bauer P. erfolgreich.

 

Kreisliga Männer: SV Eitensheim III - TSV Burgheim III 8:0: Nichts zu gewinnen gab es für Fred Braumandl, Thomas Heider, Bernhard Mayer und Sergej Hafner. Zwar kamen die Burgheimer in zwei Partien in den fünften Satz, der Ehrenpunkt wollte nicht gelingen.

Kreisliga Jungen: TSV Burgheim I - TSV Mailing/Feldkirchen 8:4: Einen etwas holprigen Start legten die Jungen I hin, denn nach einer Punkteteilung in den Doppeln gaben sie die ersten beiden Einzel ab und lagen mit schließlich 1:3 in Rückstand. Danach kamen die Burgheimer aber auf Touren und gaben nur noch einen Zähler ab. Für Burgheim gewannen Lukas Niemann, Leon Mayr und Paul Niemann je zwei Einzel, während Andreas Niemann einmal erfolgreich war. Im Doppel siegten Lukas und Paul Niemann.

Donaukurier
Kommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

Kommentare geben die Meinung des Verfassers wieder. Für die Inhalte übernimmt donaukurier.de keinerlei Verantwortung und Haftung. weitere Informationen
Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie eingeloggt sein!