Samstag, 23. Juni 2018
Lade Login-Box.

Neuburger Leichtathletin überzeugt beim Werner-von-Linde-Gedächtnissportfest in München

Liah-Soline Gerich ist drei Sekunden schneller

München
erstellt am 13.03.2018 um 14:10 Uhr
aktualisiert am 28.03.2018 um 03:33 Uhr | x gelesen
München (DK) 1972 wärmten sich in der Münchner Werner-von-Linde-Gedächtnishalle die Athleten der Olympischen Sommerspiele auf. Umso schöner war es für die 421 Nachwuchssportler und, es an diesen Ort im Rahmen des Werner-von-Linde-Gedächtnissportfest ihren Idolen gleich tun zu können. Alle Teilnehmer stammten aus den Altersklassen U 10 bis U 14 und von den verschiedensten Vereinen.
Textgröße
Drucken
Gute Leistung in München: Liah-Soline Gerich vom TSV Neuburg mit Trainer Michael Tragl..
Gute Leistung in München: Liah-Soline Gerich vom TSV Neuburg mit Trainer Michael Tragl.
Familie Gerich
München
Auch der TSV 1862 Neuburg war mit einer Sportlerin am Samstag in München erfolgreich vertreten. Für die fast elfjährige Neuburgerin Liah-Soline Gerich und ihren Trainer Michael Tragl hat sich die Anreise definitiv gelohnt. Besonders stolz kann die junge Athletin auf ihre Leistung im 800-Meter-Lauf sein. Sie konnte sich gegenüber den Zwölfjährigen als eine der Jüngeren der insgesamt 29 Teilnehmerinnen erfolgreich beweisen und gewann mit einer Zeit von 2:44,94 Minuten mit über drei Sekunden Vorsprung den ersten Platz.

Auch im Hochsprung trat sie bei den älteren Sportlerinnen an und erzielte mit einer Sprunghöhe von 1,26 Meter den fünften Platz in der Altersstufe W 12. Beim 50-Meter-Hürdenlauf in ihrer eigenen Altersklasse gewann sie ihren Zeitvorlauf und verpasste nur knapp den Einzug in den Finallauf. Insgesamt erreichte sie bei 42 Teilnehmerinnen mit einer Zeit von 9,59 Sekunden den neunten Platz der Altersklasse W 11. Auch im Sprint über 50 Meter konnte sie sich unter den 45 Sprinterinnen dieser Klasse behaupten. Als Siegerin ihres Zeitvorlaufs zog die kleine Rennsemmel in den Finallauf ein und konnte sich am Ende über den sechsten Platz freuen - und das sogar mit einer neuen persönlichen Bestzeit von 8,10 Sekunden. Insgesamt war es also ein gelungener Tag für Liah-Soline Gerich und ein toller Einstieg in die anstehende Laufsaison.

DK
Kommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

Kommentare geben die Meinung des Verfassers wieder. Für die Inhalte übernimmt donaukurier.de keinerlei Verantwortung und Haftung. weitere Informationen
Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie eingeloggt sein!