Sonntag, 18. November 2018
Lade Login-Box.

Handball: Sowohl die Neuburger Männer als auch die B-Junioren verlieren ihr Heimspiel

Keine Punkte

Neuburg
erstellt am 07.11.2018 um 18:52 Uhr
aktualisiert am 07.11.2018 um 21:13 Uhr | x gelesen
Neuburg (DK) Ein gebrauchter Spieltag für die Handballer des TSV Neuburg: Sowohl die Männer als auch die B-Junioren haben ihre Heimpartien am Wochenende verloren.
Textgröße
Drucken
Lange Gesichter bei den Neuburgern um Trainer Christian Wuka (rechts) nach der Niederlage gegen Manching.
Lange Gesichter bei den Neuburgern um Trainer Christian Wuka (rechts) nach der Niederlage gegen Manching.
M. Schalk/Archiv
Neuburg


nBezirksklasse Nordwest Männer: TSV Neuburg - MBB SG Manching 26:31: Im Derby gegen die Spielgemeinschaft Manching kassierten die TSV-Handballer am Wochenende eine verdiente Niederlage. Dabei war der Start durchaus verheißungsvoll. Während der ersten zehn Minuten spielten die Hausherren die Gäste regelrecht schwindlig und lagen mit 8:2 in Führung. Von da ab aber wollte im Neuburger Spiel nicht mehr viel zusammenlaufen. Reihenweise "Fahrkarten" im Angriff ermöglichten den Manchingern, den Rückstand immer weiter aufzuholen. Mit dem Halbzeitpfiff hatten die Gäste das Spiel gedreht und lagen selbst mit 14:12 in Front.

Zwar kamen die Ottheinrichstädter verbessert aus der Kabine, zu mehr als dem Ausgleich (16:16; 18:18) sollte es aber nicht mehr reichen. Dann übernahmen die Gäste wieder das Heft des Handelns. In der Abwehr fehlten Mittel und Möglichkeiten, den besten MBB-Angreifer, Tim Schweiger (16 Tore), in den Griff zu bekommen, und im Angriff lief ebenfalls nichts mehr zusammen. So waren die Neuburger mit der 26:31-Niederlage eigentlich noch gut bedient. Nach einem spielfreien Wochenende wartet in zwei Wochen mit dem TSV Gaimersheim eine lösbare Aufgabe auf die Neuburger.

TSV Neuburg: Andreas Mendel (TW), Szabo Gergely, Uwe Käfer, Andreas Tunkel (1), Fabian Bader (6/2), Julian Hunner (4), Max Schlegl, Björn Glasenapp (4), Simon Klöck (1), Bernhard Heckl (2/1), Christian Wuka (4), Christian Eschner (1).

nBezirksliga B-Junioren: TSV Neuburg - DJK Rohrbach 18:26: Am vergangenen Wochenende bestritt die Neuburger B-Jugend bereits ihr erstes Rückspiel der Saison gegen den VfR Garching. War das erste Aufeinandertreffen noch deutlich mit 16:37 verloren gegangen, konnte man sich diesmal zumindest mit 18:26 besser präsentieren. Bis zum 6:8 in der 16. Minute war man auf Schlagdistanz und konnte noch gut mithalten. Dann verpasste es die Mannschaft allerdings, aufs Tempo zu drücken und durch ein bewegliches Angriffsspiel mehr Tore zu erzielen, was zu einem Halbzeitstand von 8:14 führte.

Die zweite Hälfte begann mit einem Torerfolg für die Neuburger Burschen, dennoch konnte der Schwung nicht weiter genutzt werden und man lag zwischenzeitlich sogar mit zehn Toren im Hintertreffen. Das ließen die Holland-Brüder aber nicht auf sich sitzen und steuerten in den letzten drei Minuten drei Treffer bei.

TSV Neuburg: Noah Steinwender (TW), Alex Hiebl (1), Elias Rogler (3), Michi Glatz, Paul Fischer, Kay Holland (3), Felix Holland (8), Joschua Koch (1), Nils Martin (2/1).
Kommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

Kommentare geben die Meinung des Verfassers wieder. Für die Inhalte übernimmt donaukurier.de keinerlei Verantwortung und Haftung. weitere Informationen
Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie eingeloggt sein!