Dienstag, 22. Mai 2018
Lade Login-Box.

ERC schlägt Kaufbeuren

Ingolstadt
erstellt am 14.02.2018 um 18:39 Uhr
aktualisiert am 02.03.2018 um 03:34 Uhr | x gelesen
Ingolstadt (DK) Sechs-Punkte-Wochenende für das DNL-Team des ERC Ingolstadt: Die Schanzer Eishockey-Talente feierten am vergangenen Samstag zunächst einen 6:4 (0:1,3:2, 3:1)-Erfolg beim ESV Kaufbeuren, um denselben Gegner tags darauf zu Hause mit 9:1(1:1,5:0,3:0) zu deklassieren.
Textgröße
Drucken

Am Samstag egalisierten Daniel Maul (29. Minute) und Samir Kharboutli (31.) zunächst einen 0:2-Rückstand, die weiteren Treffer für die Gäste erzielten Robert Hechtl (39.), Alexander Asmus (41.), Luca Ladusch (52.) und Adam Skala (55.). Am Sonntag trugen sich Kharboutli (6.,26.), Maul (24.), Florian Szwajda (27.), Ladusch (30.), Tim Zimmermann (49.) und Hechtl (25., 54., 60.) in die Torschützenliste ein.

Weniger erfolgreich verlief das Wochenende derweil für die U 16-Mannschaft des ERC Ingolstadt. Das Team des Trainers Eduard Uvira unterlag am Samstag in der heimischen Saturn-Arena dem EC Bad Tölz mit 2:5 (0:0, 1:2, 1:3). Für die Gastgeber trafen Marvin Feigl(29.) und David Adam(43.).

Donaukurier
Kommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

Kommentare geben die Meinung des Verfassers wieder. Für die Inhalte übernimmt donaukurier.de keinerlei Verantwortung und Haftung. weitere Informationen
Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie eingeloggt sein!