Freitag, 18. Januar 2019
Lade Login-Box.

Volleyball: Bayernligateam des TSV Neuburg an diesem Samstag mit Heimspiel gegen Eibelstadt

Die Aufholjagd beginnt

Neuburg
erstellt am 11.01.2019 um 18:37 Uhr
aktualisiert am 15.01.2019 um 11:18 Uhr | x gelesen
Neuburg (DK) Der TSV 1862 Neuburg startet an diesem Samstag in die Rückrunde der Volleyball-Bayernliga.
Textgröße
Drucken
In diesem Zuge will die Mannschaft um Trainer Alexander Mannweiler aus dem Tabellenkeller herausklettern. Zum Auftakt 2019 wird der TSV Eibelstadt II empfangen. Anpfiff der Begegnung ist um 19 Uhr in der Neuburger Parkhalle.

Der TSV Eibelstadt II steht aktuell auf dem achten Rang in der Bayernliga-Tabelle. Das Hinspiel konnten die Neuburger mit 3:2 für sich entscheiden. Die Entschlossenheit, zu Hause drei Punkte zu holen, ist sehr groß. "Wichtige Punkte gegen den Rivalen benötigen wir für unsere spannende Rückrunde", betont Mannschaftskapitän Christoph Reiter. Er möchte mit seinen Teamkollegen bei diesem Spiel endlich die Kehrtwende in der Saison einleiten.

Bereits am nächsten Tag muss die Mannschaft beim zweitplatzierten TB/ASV Regenstauf antreten - eine schwere Aufgabe für den Aufsteiger. Im Hinspiel im vergangenen Monat musste der TSV Neuburg eine herbe 0:3-Niederlage hinnehmen. Trotzdem sieht die erste Mannschaft auch in dieser Begegnung eine Möglichkeit, einen unerwarteten Punkt mitzunehmen.
Kommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

Kommentare geben die Meinung des Verfassers wieder. Für die Inhalte übernimmt donaukurier.de keinerlei Verantwortung und Haftung. weitere Informationen
Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie eingeloggt sein!