Dienstag, 22. Januar 2019
Lade Login-Box.

Fußball: 9. Neuburger Hallentage auf der Zielgeraden - Die zwei letzten Turniere stehen heute an

Der Nachwuchs kämpft um Tore und Pokale

Neuburg
erstellt am 03.01.2019 um 19:34 Uhr
aktualisiert am 19.01.2019 um 03:33 Uhr | x gelesen
Neuburg (bas) Die Neuburger Hallentage sind in vollem Gange und bis einschließlich heute ist Freunden des Nachwuchsfußballs noch einiges geboten.
Textgröße
Drucken
Bei den 9. Neuburger Hallentagen ist für die Zuschauer hochklassiger Nachwuchsfußball geboten.
Bei den 9. Neuburger Hallentagen ist für die Zuschauer hochklassiger Nachwuchsfußball geboten.
S. Hofmann
Neuburg
Auch die bislang absolvierten Turniere unter der Regie der JFG Neuburg begeisterten mit spannenden Partien und talentierten Nachwuchskickern.

E1-YoungStar: Bei den Kickern der E1-Junioren stemmte am Ende die SpVgg Joshofen-Bergheim den Siegerpokal in die Höhe. Mit lediglich drei Gegentreffern im gesamten Turnierverlauf war die Mannschaft aus dem Neuburger Stadtteil klar dominierend und zog als Erster der Gruppe A in die K. o. -Runde ein. Im Halbfinale gab es einen Sieg gegen die SG Burgheim-Illdorf-Straß (2:0), das Finale gegen den TSV Dinkelscherben fiel mit 4:0 noch deutlicher aus. Das Team stellte mit Marco Herde (neun Treffer) auch den besten Torschützen des Turniers. Endplatzierung: 1. SpVgg Joshofen-Bergheim I, 2. TSV Dinkelscherben, 3. SpVgg Altisheim-Leitheim, 4. SG Burgheim-Illdorf-Straß, 5. SpVgg Ansbach, 6. TSV Pöttmes, 7. TSV Ober/Unterhaunstadt, 8. FC Zell/Bruck, 9. SpVgg Joshofen-Bergheim II, 10. FC Königsbrunn.

C1-Hilight: Die SpVgg Erlangen gewann den Wettbewerb der C1-Junioren - allerdings erst nach einem spannenden Finale gegen die SG Quelle Fürth. Da das Frankenderby nach regulärer Spielzeit mit 0:0 geendet hatte, musste die Entscheidung im Neunmeterschießen fallen. Jenes entschied Erlangen mit 3:2 für sich. Bester Torschütze war mit Dragan Lazarevic (neun Treffer) von der SGV Nürnberg-Fürth 83 ebenfalls ein Franke. Gastgeber JFG Neuburg kam in diesem hochkarätig besetzten Teilnehmerfeld auf Rang zehn. Endplatzierung: 1. SpVgg Erlangen, 2. SG Quelle Fürth, 3. DJK Ingolstadt, 4. SGV Nürnberg-Fürth 83, 5. TSV Milbertshofen, 6. SV Planegg-Krailling, 7. FSV Erlangen-Bruck, 8. TSV Gersthofen, 9. SpVgg Ansbach, 10. JFG Neuburg, 11. JFG Wendelstein, 12. TSV Nördlingen, 13. TSV 1860 Weißenburg, 14. SpVgg SV Weiden, 15. FC Eintracht Bamberg.

G-YoungStar: Die weitgereisten Fußballer aus Kempten gewannen den Wettbewerb der kleinsten Kicker. Im Finale des G-YoungStar-Wettbewerbs besiegte der FC Kempten den FT Ingolstadt-Ringsee mit 3:0. Bestes Team aus Neuburg und Umgebung war die SpVgg Joshofen-Bergheim, die in der Tabelle auf Rang drei landete. Endplatzierung: 1. FC Kempten, 2. FT Ingolstadt-Ringsee, 3. SpVgg Joshofen-Bergheim, 4. SV Karlshuld, 5. TSV Pöttmes, 6. VfB Oberndorf, 7. SV Zuchering, 8. BSV Neuburg, 9. SG Rohrenfels/Wagenhofen, 10. SV Klingsmoos.

A-Highlight: Obwohl die TuS Geretsried mit Sandro Carzola (16 Treffer) den besten Torschützen des A-Highlight-Turniers in ihren Reihen hatte, musste sie sich am Ende mit dem zweiten Tabellenplatz begnügen. Das Finale gewann nämlich der FSV Erlangen-Bruck. Gastgeber JFG Neuburg schaffte es mit seinem U19-Team nur auf den vorletzten Tabellenplatz in diesem Wettbewerb. Endplatzierung: 1. FSV Erlangen-Bruck, 2. TuS Geretsried, 3. SV Manching, 4. TSV 1848 Erlangen, 5. SK Lauf, 6. SB Chiemgau Traunstein, 7. JFG Neuburg, 8. TSV Schwabmünchen.

F1-YoungStar: Die Schanzer waren in diesem Wettbewerb nicht zu schlagen: Das F1-YoungStar-Turnier gewannen die Kicker des TV 1861 Ingolstadt. Die Entscheidung im Finale war knapp, die Partie gegen den Nachwuchs des TSV Rain wurde mit lediglich einem Treffer entschieden. Unter den einheimischen Teams stellte der BSV Neuburg die beste Truppe, die Fußballer aus dem Neuburger Osten platzierten sich nach Gruppenphase und K. o. -Runde auf Rang vier. Endplatzierungen: 1. TV 1861 Ingolstadt, 2. TSV Rain, 3. SG Eggelstetten/Oberndorf, 4. BSV Neuburg, 5. SpVgg Joshofen-Bergheim, 6. SG Holzheim/Baar, 7. SG Rennertshofen-Bertoldsheim, 8. Türkisch SV Ingolstadt.

D-Highlight: Im stark besetzen Vergleich der D-Junioren-Mannschaften hatte letztlich der TSV Kottern die Nase vorn. Die Kicker aus dem Kemptener Stadtteil setzten sich im Finale letztlich sehr deutlich gegen die SpVgg Ansbach durch und gewannen die Partie mit 5:0. Den besten Torschützen des Turniers stellte mit Ante Banden (sechs Treffer) ebenfalls der TSV Kottern. Für die JFG Neuburg hatte es nach der Gruppenphase nur zum Platzierungsspiel um Rang fünf gereicht, das die Hausherren aber mit 3:1 gegen den TSV Schwaben Augsburg gewannen. Endplatzierung: 1. TSV Kottern, 2. SpVgg Ansbach, 3. TSV 1860 Weißenburg, 4. DJK Ingolstadt, 5. JFG Neuburg, 6. TSV Schwaben Augsburg, 7. FC Deisenhofen, 8. FC Ergolding.

E2-YoungStar: Das letzte YoungStar-Turnier endete am Donnerstag mit einem Sieg des TSV Rain am Lech, der den 1.SC Feucht im Finale des E2-Wettbewerbs mit 2:1 bezwang. Während sich die Rainer im Halbfinale gegen die SG Rennertshofen-Bertoldsheim mit 2:1 durchgesetzt hatten, hatten die Feuchter in der gleichen Runde den TSV Ober/Unterhaunstadt mit 3:1 aus dem Rennen geworfen. In der Partie um Rang drei blieb schließlich die SG Rennertshofen mit 1:0 Sieger.

Die Endstände des A-Regio-Turniers standen gestern bei Redaktionsschluss noch nicht fest.

D-Regio und B-Highlight: Am letzten Tag der Turnierserie geht es noch mal rund: Das D-Regio-Turnier beginnt heute um 8.30 Uhr in der Ostendhalle mit der Begegnung zwischen der SpVgg Joshofen-Bergheim und dem TSV Milbertshofen. Das Finale ist für 13.22 Uhr angesetzt.

Nach einer kurzen Pause geht es direkt im Anschluss mit dem letzten Wettbewerb der 9. Neuburger Hallentage weiter: dem B-Highlight-Turnier. Erstes Spiel ist um 15 Uhr zwischen der JFG Neuburg und der SG Eintracht Freising. Das Finale ist für 19.32 Uhr terminiert.
Kommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

Kommentare geben die Meinung des Verfassers wieder. Für die Inhalte übernimmt donaukurier.de keinerlei Verantwortung und Haftung. weitere Informationen
Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie eingeloggt sein!