Samstag, 15. Dezember 2018
Lade Login-Box.

MMA-Athleten veranstalten am Samstag Kampfabend mit vielen lokalen Athleten

Premiere im Oldtimer-Hotel

Ingolstadt
erstellt am 06.12.2018 um 21:55 Uhr
aktualisiert am 06.12.2018 um 21:58 Uhr | x gelesen
Ingolstadt (DK) Erstmals finden in Ingolstadt Kämpfe in der Disziplin Mixed Martial Arts (MMA) statt.
Textgröße
Drucken
Bestreitet einen der Hauptkämpfe: Der Ingolstädter Mario Wittmann von MMA Mundial Ingolstadt.
Bestreitet einen der Hauptkämpfe: Der Ingolstädter Mario Wittmann von MMA Mundial Ingolstadt.
Bösl/Archiv
Ingolstadt
Bei der Kampfsportart bedienen sich die Protagonisten sowohl Schlag- als auch Tritt-Techniken und ringen auf dem Boden. Der Münchner Veranstalter Aggrelin verspricht bei der Veranstaltung am Samstag, 8. Dezember im Oldtimer-Hotel Ingolstadt, 17 hochklassige Kämpfe, die nach den Regeln des Pro-MMA, Amateur-MMA, Kickboxen, Boxen und Bavarian Boxing (Stand-Up-MMA) ausgetragen werden.

Den Hauptkampf in der Klasse bis 100 kg bestreiten der Münchner Kevin Graf und der erfahrenen Bulgaren Lazar Todev. Lokalmatador Mario Wittmann (MMA Mundial Ingolstadt) trifft in der offenen Gewichtsklassee auf Enrico Koch (Berserkers Team Torgelow). Weitere Ingolstädter MMA-Kämpfer sind Ruslan Malsam (MMA Mundial Ingolstadt) in der Klasse bis 66 kg, Robat Fröhlich (MMA Mundial Ingolstadt) in der Klasse bis 88 Kg. Außerdem steigen die Kickboxerinnen Deborah Melhorn (Kickboxtempel Ingolstadt, bis 67 kg), Zorana Trajkovic (MMA Mundial Ingolstadt, bis 53 kg) sowie die Amateurkämpfer Jean-Philipp Berndt (MMA Mundial Ingolstadt, bis 86 kg) und Daniel Knabl (MMA Mundial Ingolstadt, bis 86 kg) in den Ring.

Weitere Informationen und Tickets gibt es unter www. aggrelin. com.
Kommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

Kommentare geben die Meinung des Verfassers wieder. Für die Inhalte übernimmt donaukurier.de keinerlei Verantwortung und Haftung. weitere Informationen
Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie eingeloggt sein!