Mittwoch, 18. Juli 2018
Lade Login-Box.

 

MANN DES SPIELTAGES

erstellt am 16.04.2018 um 23:39 Uhr
aktualisiert am 01.05.2018 um 03:33 Uhr | x gelesen
Dass Kreisliga-Absteiger TSV Großmehring über eine brandgefährliche Offensive verfügt, hat sich mittlerweile in der Fußball-Kreisklasse 1 herumgesprochen.
Textgröße
Drucken
An vorderster Front verantwortlich dafür: Die Top-Torjäger Sebastian Eisenberger (15 Treffer) und Stefan Hoffmann (14). Am vergangenen Sonntag war nun das ST Kraiberg zu Gast in Großmehring - und damit ein Gegner, der einem weiteren Großmehringer ganz besonders gut liegt: Alicem Ekiz. Der hatte bereits im Hinspiel für den TSV doppelt getroffen. Nun legte er noch einen drauf und schenkte den Kraibergern diesmal drei Tore ein. Damit hat der 26-Jährige fünf seiner insgesamt neun Saisontore gegen das Sport-Team erzielt. In der vereinsinternen Torjägerliste pirschte er sich zudem an seine beiden treffsicheren Mannschaftskollegen heran. Allerdings: Auch Eisenberger schien von der starken Leistung seines Kameraden beflügelt: Er steuerte am Sonntag die restlichen beiden Treffer zum ungefährdeten 5:0-Heimerfolg bei. Am kommenden Wochenende geht es für den TSV nun zur SpVgg Wolfsbuch/Zell. Und eines scheint klar: Ekiz würde sicher am liebsten einfach noch einmal gegen Kraiberg spielen.
Kommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

Kommentare geben die Meinung des Verfassers wieder. Für die Inhalte übernimmt donaukurier.de keinerlei Verantwortung und Haftung. weitere Informationen
Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie eingeloggt sein!