Montag, 25. Juni 2018
Lade Login-Box.

 

LOKALSPORT KOMPAKT

erstellt am 13.06.2018 um 23:36 Uhr
aktualisiert am 13.06.2018 um 23:46 Uhr | x gelesen
Fußball: U15-Fußballer des FCI treten bei Finalrunde anDer Bayerische Fußball-Verband hat die Vorrundengruppen des Baupokal-Landesfinales ausgelost.
Textgröße
Drucken
Auch der FC Ingolstadt kämpft beim größten U15-Turnier Europas als einer von sieben Bezirksmeistern am Samstag, 30. Juni, ab 10 Uhr bei der JFG Steigerwald in Burgebrach um den Titel. Die jungen Ingolstädter Regionalliga-Kicker müssen sich in der Gruppe A mit dem Würzburger FV (Bayernliga), der SpVgg Bayern Hof (Bayernliga) und dem FC Amberg (Bezirksoberliga) auseinandersetzen. In Gruppe B wurden der FSV Erlangen-Bruck (Bayernliga), der FC Augsburg und die SpVgg Grün-Weiß Deggendorf (beide Regionalliga) gelost. Ebenfalls in Gruppe B dabei ist als Vizemeister des ausrichtenden Bezirks Oberfranken der FC Eintracht Bamberg (Bayernliga). Das Finale wird gegen 16.35 Uhr angepfiffen.

Beachvolleyball: Apian

holt Titel beim Stadtfinale
Die Mannschaft des Apian-Gymnasiums hat am vergangenen Dienstag das Ingolstädter Stadtfinale im Beachvolleyball gewonnen. Im Endspiel siegten die Apian-Schüler gegen das Team des Katharinen-Gymnasiums mit 4:2. Auf den dritten Rang kam das Christoph-Scheiner-Gymnasium, auf den vierten Rang kam die zweite Mannschaft des Katharinen-Gymnasiums. Den fünften Platz belegte die Freiherr-von-Ickstatt-Realschule, Sechster wurde das Gnadenthal-Gymnasium.

Cheerleading: TV Ingolstadt bietet Probetraining an
Die Cheerleading-Abteilung des TV Ingolstadt veranstaltet an diesem Samstag ein Schnuppertraining in der August-Horch-Halle (Furtwänglerstraße 9). Mädchen und Jungen im Alter von fünf bis elf Jahren können sich von 10 bis 12 Uhr ausprobieren. Anschließend wird ein Probetraining für Interessierte im Alter von zwölf bis 30 Jahren angeboten. Es wird um eine Anmeldung er E-Mail an xtcminielite@gmail. com gebeten.
Kommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

Kommentare geben die Meinung des Verfassers wieder. Für die Inhalte übernimmt donaukurier.de keinerlei Verantwortung und Haftung. weitere Informationen
Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie eingeloggt sein!