Samstag, 20. Oktober 2018
Lade Login-Box.

 

LOKALSPORT KOMPAKT

erstellt am 17.05.2018 um 00:47 Uhr
aktualisiert am 01.06.2018 um 03:33 Uhr | x gelesen
Kegeln: Zauner und Frey glänzen im SeniorenpokalZwei Top-Zahlen haben die fünfte Runde des Ingolstädter Kegler-Seniorenpokals auf den Bahnen des SV Zuchering überstrahlt.
Textgröße
Drucken
Richard Zauner glänzte bei den Herren mit 552 Holz, bei den Damen war Monika Frey mit 544 Holz die überragende Spielerin. Bei den Herren übertrafen zudem Herbert Lippert (520), Josef Meyer (515), Herbert Kummer (510), Fritz Guth (509) und Martin Finkenzeller (505) die 500er-Marke. In der Damenkonkurrenz erreichten Hanna Schwarzburger (524), Heidi Schermaul (511) und Hilde Kummer (501) ebenfalls Bestzahlen. In der Herren-Gesamtwertung übernahm Zauner (2594) die Führung vor Wurzer (2556), Kummer (2550) und Lippert (2547). Die Tabelle der Damen führt weiterhin souverän Hilde Kummer (2639) vor Frey (2568), Schermaul (2532) und Schwarzburger (2482) an.

Fußball: FCI-Talent holt

Titel mit U16-Auswahl
Die Fußball-Bayernauswahl der U16-Junioren hat nach 2011, 2013 und 2017 zum vierten Mal den DFB-Länderpokal in Duisburg gewonnen. Die Mannschaft von Verbandstrainer Patrick Irmler gewann beim Sichtungsturnier an der Sportschule Wedau alle vier Spiele und verwies das DFB-U17-Perspektivteam und die Niederrhein-Auswahl auf die Plätze. Im Kader stand mit Frederic Benedix auch ein Akteur des FC Ingolstadt.

Turnen: Platzierungen
für Lentinger Nachwuchs
Zwei Nachwuchsturner des TSV Lenting, Mark Schindler und Colin Kaun, haben beim vierten Metropol-Cup Rhein-Neckar in Heidelberg ihr Talent unter Beweis gestellt. Schindler, der in der Altersklasse der Neunjährigen an den Start ging, führte das Feld zwischenzeitlich sogar an. Nach zwei Fehlern am Pauschenpilz kam er am Ende noch auf einen guten siebten Platz im 14 Turner starken Feld. Kaun startete in der Altersklasse 10 und platzierte sich am Ende auf Rang 18.

Tischtennis: Köschinger
Jugend feiert Meisterschaft
Die U15-Tischtennis-Mannschaft der DJK Kösching hat sich in der 3. Kreisliga Nord ungeschlagen die Meisterschaft gesichert. Am Ende der Spielzeit stand für die Schützlinge von Trainer Werner Wüst die starke Bilanz von 23:1 Punkten und 95:33 Spielen zu Buche.
Kommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

Kommentare geben die Meinung des Verfassers wieder. Für die Inhalte übernimmt donaukurier.de keinerlei Verantwortung und Haftung. weitere Informationen
Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie eingeloggt sein!