Montag, 22. Oktober 2018
Lade Login-Box.

Neu gegründete U7-Mannschaft des ERC Ingolstadt landet bei Heimturnier ungeschlagen auf dem zweiten Platz

Erfolgreiche Premiere

Ingolstadt
erstellt am 11.10.2018 um 01:06 Uhr
aktualisiert am 14.10.2018 um 13:04 Uhr | x gelesen
Ingolstadt (koi) Zum Sieg hat es am Ende ganz knapp nicht gereicht - dennoch wird den jungen Eishockey-Talenten des ERC Ingolstadt das Premierenturnier in der heimischen Saturn-Arena für immer in Erinnerung bleiben.
Textgröße
Drucken
Nur aufgrund des schlechteren Torverhältnisses verpasste die U7 des ERC Ingolstadt den Sieg bei ihrem Premierenturnier.
Nur aufgrund des schlechteren Torverhältnisses verpasste die U7 des ERC Ingolstadt den Sieg bei ihrem Premierenturnier.
ERC Ingolstadt
Ingolstadt
Denn nur aufgrund des schlechteren Torverhältnisses verpasste die neu gegründete U7-Mannschaft des ERC am vergangenen Sonntag den ganz großen Wurf.

Panther-Coach Simon Berner zeigte war nach den drei Spielen seines 15-köpfigen Teams gegen die Mannschaften des EV Regensburg, Deggendorfer SC und EHC Nürnberg voll des Lobes für seine Schützlinge: "Die Jungs haben das ganz prima gemacht und richtig Gas gegeben. Ich bin mir sicher, dass sie heute Abend alle gut und fest schlafen werden. Vielen Dank an alle Eltern und Helfer für die tolle Unterstützung bei unserem ersten Turnier. "

Gleich im ersten Spiel setzten die Jungpanther um Ben und Goalie Jonathan Greilinger, Zwillingssöhne von DEL-Profi Thomas Greilinger, ein Ausrufezeichen: Mit 6:0 gewann der ERC gegen Deggendorf. Im Anschluss behielt das Team gegen Regensburg mit 2:1 die Oberhand. Somit kam es zu einem Endspiel um den Turniersieg gegen die Nürnberger, die ihre beiden Partien ebenfalls gewonnen hatten. Nach unterhaltsamen 24 Minuten, bei denen die Reihen nach jeder Minute gewechselt wurden, stand ein gerechtes 3:3 auf der Anzeigetafel. Damit sicherte Nürnberg dank des besseren Torverhältnisses am Ende den Sieg.

Bereits am kommenden Wochenende steht für die U7 das nächste Turnier auf dem Programm - dann wollen die Jungpanther in Deggendorf wieder um den Sieg mitspielen.
Kommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

Kommentare geben die Meinung des Verfassers wieder. Für die Inhalte übernimmt donaukurier.de keinerlei Verantwortung und Haftung. weitere Informationen
Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie eingeloggt sein!