Donnerstag, 19. Juli 2018
Lade Login-Box.

Einradfahrer stark bei EM

Sittard-Geleen
erstellt am 13.08.2017 um 20:26 Uhr
aktualisiert am 29.08.2017 um 03:33 Uhr | x gelesen
Sittard-Geleen (DK) Die Einradfahrer aus der Region haben sich bei den Europameisterschaften im niederländischen Sittard-Geleen stark präsentiert und zahlreiche Medaillen mit nach Hause gebracht. Noah Leber vom TSV Pförring stellte im Viermal-100-Meter-Staffelwettbewerb zusammen mit Simon Rodler (Landsberg), Andreas Richter (Pocking) und Niklas Wojtek (Bottrop) in 50,716 Sekunden sogar einen neuen Weltrekord auf.
Textgröße
Drucken

Weiterhin sicherte sich Leber unter anderem den Europameistertitel über 800 Meter und die Zehn-Kilometer-Distanz. Insgesamt waren zwei Fahrer aus Pförring und 26 Teilnehmer vom TSV Lenting in den Niederlanden am Start. Sie kämpften in den Disziplinen Track, Freestyle, Muni, Road, Team, Urban und Jumps um die Medaillen. Einen ausführlichen Bericht über die Europameisterschaft lesen Sie in unserer morgigen Ausgabe.

Donaukurier
Kommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

Kommentare geben die Meinung des Verfassers wieder. Für die Inhalte übernimmt donaukurier.de keinerlei Verantwortung und Haftung. weitere Informationen
Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie eingeloggt sein!