Dienstag, 19. Juni 2018
Lade Login-Box.

 

Einrad: Zwei Titel für TSV

Görlitz
erstellt am 13.06.2018 um 23:36 Uhr
aktualisiert am 16.06.2018 um 18:34 Uhr | x gelesen
Görlitz (fjg) Am vergangenen Wochenende ging es für sechs Einradfahrer des TSV Lenting in die östlichste Stadt Deutschlands, ins sächsische Görlitz an der Neiße.
Textgröße
Drucken
Im Rahmen des Europamarathons, einer grenzübergreifenden Sportveranstaltung, wurde auch die deutsche Meisterschaft im Einradfahren über die Marathonstrecke von über 42 Kilometer ausgetragen.

Der Kurs, der zum Teil auch auf der polnischen Seite von Görlitz verlief, war aufgrund des Höhenprofils sehr anspruchsvoll. Die Meisterschaft wurde in den Wertungsklassen Unlimited mit Einrädern bis zu 36 Zoll und teilweise mit Schaltgetriebe sowie in der Standardklasse mit 29-Zoll-Rädern ausgetragen. Die Lentinger verbuchten am Ende diverse Top-Platzierungen. In der Standardklasse kam Jan Luca Knetsch auf den zweiten Platz der Herren, Rüdiger Auernhammer (Herren) und Gerti Franz (Damen) wurden jeweils Dritte. Jonas und Tobias Pfannenstein holten jeweils Rang eins in ihrer Altersklasse. Ferdinand Franz verpasste knapp einen Podestplatz in der Unlimited-Klasse, er wurde Vierter in einem starken Feld.
Kommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

Kommentare geben die Meinung des Verfassers wieder. Für die Inhalte übernimmt donaukurier.de keinerlei Verantwortung und Haftung. weitere Informationen
Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie eingeloggt sein!