Sonntag, 16. Dezember 2018
Lade Login-Box.

 

ERC-Talente in Bayreuth in Top-Form

Bayreuth
erstellt am 06.12.2018 um 21:55 Uhr
aktualisiert am 06.12.2018 um 21:58 Uhr | x gelesen
Bayreuth (DK) In starker Form präsentierte sich der Eiskunstlauf-Nachwuchs des ERC Ingolstadt beim 9. Bayreuther Eiskunstlaufpokal.
Textgröße
Drucken
Insbesondere die Jüngsten setzten sich erfolgreich in Szene. Neun der insgesamt 18 ERC-Starterinnen erliefen sich erste und zweite Plätze.

In der höchsten Startkategorie, dem Wettbewerb der Kürklassen 2/3, erlief sich Violetta Kirkestner einen zweiten Rang. Ihre Trainingspartnerin Julia Gluscic, die mit neuer Kür im Wettkampf der Kürklasse 4 an den Start ging, belegte Rang vier. In der Gruppe Kürklasse 5 wurde Diana Daginten schließlich Vierte. Ebenfalls Rang vier erreichte Linda Ickes mit einem gefälligen Kürprogramm im Wettbewerb Kürklasse 6. Sarah Zoelch belegte in der Parallelgruppe Rang fünf.

Acht Schritt-, Pirouetten- und Sprungelemente waren in der Kategorie Beginners in Form einer Kurzkür zu zeigen. Aufgrund hoher Meldezahlen war diese Kategorie altersmäßig in drei Gruppen unterteilt. Siegerin in der Gruppe der Älteren wurde Emma Böttcher mit einwandfrei präsentierten Elementen, dicht gefolgt von Elisabeth Seibel. Diana Wallner belegte hier den vierten Platz.

In der B-Gruppe erlief sich Muni Li souverän den Sieg. Michelle Harms untermauerte die positiven ERC-Ergebnisse mit dem zweiten Platz in der jüngeren Gruppe A.

Ähnlich erfreuliche Ergebnisse gab es bei den Minis, wo ebenfalls vorgeschriebene Elemente zu präsentieren waren. Jill Wallner überzeugte in der Gruppe B mit dem ersten Platz, knapp vor Audrey Veitz auf Rang zwei. Alina Pala belegte in dieser Gruppe Rang sechs.

In vier Gruppen lieferten sich die jüngsten Teilnehmer im Geschicklichkeitswettbewerb einen spannenden Wettkampf. Alissa Ens erkämpfte sich in den Gruppe B den zweiten Platz, Sophia Hippeli erlief sich Rang vier. In der Gruppe D schaffte Grace Veitz den zweiten Platz, Dmitra Milosew wurde Vierte.
Kommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

Kommentare geben die Meinung des Verfassers wieder. Für die Inhalte übernimmt donaukurier.de keinerlei Verantwortung und Haftung. weitere Informationen
Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie eingeloggt sein!