Sonntag, 16. Dezember 2018
Lade Login-Box.

 

Der Spitzenreiter kommt zum mtv

erstellt am 06.12.2018 um 21:54 Uhr
aktualisiert am 06.12.2018 um 21:55 Uhr | x gelesen
Die Herausforderung könnte nicht größer sein: Am Samstag erwarten die Landesliga-Handballer des MTV Ingolstadt um 18 Uhr den verlustpunktfreien Tabellenführer TG Heidingsfeld in der Halle an der Von-der-Tann-Straße.
Textgröße
Drucken
Nach der Niederlage in der Vorwoche, als das MTV-Team gegen den ASC Cham mit Martin Broz und Frederik Lauer auf zwei Spieler krankheitsbedingt verzichten musste und mit 29:31 unterlag, stehen die Ingolstädter unter Zugzwang. Zumindest dann, wenn sie noch einmal vorne angreifen wollen.

"Wir haben das Ziel Aufstieg noch nicht aus den Augen verloren und wollen in dieser Saison weiterhin alles probieren", sagt Abteilungsleiter Norbert Hartmann, der auf Relegationsplatz Platz zwei (zwei Punkte Rückstand) spekuliert. Rang eins ist bereits acht Zähler entfernt.

Vor dem Vergleich mit dem Primus ist Hartmann optimistisch: "Ich habe Heidingsfeld am vergangenen Samstag beobachtet. Ihr Team ist mit vielen Hochkarätern besetzt, aber wir können ihnen auf jeden Fall Paroli bieten. " nor
 
Kommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

Kommentare geben die Meinung des Verfassers wieder. Für die Inhalte übernimmt donaukurier.de keinerlei Verantwortung und Haftung. weitere Informationen
Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie eingeloggt sein!