Sonntag, 24. Juni 2018
Lade Login-Box.

Triumph für junge Schützin

Hilpoltstein
erstellt am 12.09.2017 um 18:48 Uhr
aktualisiert am 29.09.2017 um 03:33 Uhr | x gelesen
Hilpoltstein (enc) Im Einzelwettkampf hat Talent Anja Harrer von der FSG Hilpoltstein bei den deutschen Meisterschaften auf der Schießanlage in Hochbrück zwar eine Medaille verpasst, dafür reichte es für die 15-Jährige im Team zu zwei Podestplätzen. Im Luftgewehr-Dreistellungskampf ging Harrer gemeinsam mit Laura Seybold und Luisa Merkert für den Leistungsverein RWS Franken an den Start und kehrte mit der Silbermedaille nach Hilpoltstein zurück.
Textgröße
Drucken

Das Trio brachte es auf 1770 Ringe und verfehlte den deutschen Meistertitel damit um fünf Zähler. Harrer steuerte genau wie Merkert 588 Ringe zu diesem Erfolg bei, Seybold erzielte starke 594. Immerhin zu Bronze reichte es für die Drei zudem mit dem Luftgewehr. In der Jugendklasse brachten es Harrer, Merkert und Seybold jeweils auf 391 Ringe, was ein Gesamtergebnis von 1173 Ringen bedeutete. Zu Silber fehlte Harrers Team nur ein Zähler.

Von Christoph Enzmann
Kommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

Kommentare geben die Meinung des Verfassers wieder. Für die Inhalte übernimmt donaukurier.de keinerlei Verantwortung und Haftung. weitere Informationen
Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie eingeloggt sein!