Montag, 18. Juni 2018
Lade Login-Box.

TSV Mörsdorf II: Erstes Erfolgserlebnis im zehnten Saisonspiel

Mörsdorf
erstellt am 12.03.2018 um 18:00 Uhr
aktualisiert am 28.03.2018 um 03:33 Uhr | x gelesen
Mörsdorf (mei) Lange hat es gedauert, doch im zehnten Saisonspiel der Kreisliga ist es nun endlich geschafft: Die zweite Mannschaft der Mörsdorfer Fußballfrauen hat ihre ersten Punkte unter Dach und Fach gebracht.
Textgröße
Drucken

Nach einem 0:1-Rückstand zur Pause gewannen die Mörsdorferinnen die Nachholpartie gegen den FC Wendelstein noch mit 4:1.

Zu Beginn der Begegnung sah es eher noch nach der zehnten Niederlage im zehnten Spiel aus. Die Gäste aus Wendelstein präsentierten sich als die agilere, ballsicherere Mannschaft und kombinierten sich immer wieder vor das Tor von TSV-Keeperin Pia Harrer, die in der Anfangsphase zweimal alleine gegen FC-Stürmerinnen klären konnte. Machtlos war sie dann aber gegen Katharina Huwa, die nach einer Viertelstunde die erneut löchrige TSV-Abwehr zum 1:0 für die Gäste nutzte (16.).

Nach dem Seitenwechsel änderte sich das Bild aber grundlegend. Von Beginn an nahm das Team von Trainerin Mary Gerner, diesmal unterstützt von Cheftrainer Rudi Koller, das Heft in die Hand und drängte jetzt auch mit deutlich mehr spielerischen Mitteln auf den Ausgleich. Dieser gelang gleich in der ersten Minute der zweiten Halbzeit unter gütiger Mithilfe der Gäste. Theresa Lerzer - neben Libera Yvonne Regnet die einzige Verstärkung aus der Bezirksoberliga-Mannschaft des TSV - hatte sich links durchgesetzt und ihren Pass von der Torauslinie zu Caro Sturm lenkte Wendelsteins Tina Lämmermann ins eigene Tor (46.).

Ermutigt vom Ausgleich setzte die TSV-Reserve schnell nach: Nach einer schönen Direktkombination in den Strafraum traf Caro Sturm nach Vorlage der eingewechselten Simone Scharpf zum 2:1 (52.). Und in der Schlussphase machten die Mörsdorferinnen den Deckel drauf. Die ebenfalls eingewechselte Theresa Brandl traf nach einen zu kurz geratenen Befreiungsschlag der Gäste aus knapp 30 Metern zum 3:1 (78.). Und kurz vor Schluss gelang sogar noch das 4:1. Nach einem Doppelpass mit Simon Scharpf tunnelte Theresa Lerzer die Wendelsteiner Torfrau (85.).

TSV Mörsdorf II: Pia Harrer, Verena Ramsauer, Claudia Körner, Theresa Lerzer, Paula Gruber, Jana Walter, Lisa Großbeck, Sandra Zimmerer, Leandra Meixner, Yvonne Regnet, Carolin Sturm (Alina Hofbeck, Theresa Brandl, Nicole Meier, Simone Scharpf).

Von Hermann Meixner
Kommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

Kommentare geben die Meinung des Verfassers wieder. Für die Inhalte übernimmt donaukurier.de keinerlei Verantwortung und Haftung. weitere Informationen
Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie eingeloggt sein!