Dienstag, 22. Januar 2019
Lade Login-Box.

 

Spannende Kreisklasse

Heideck
erstellt am 10.01.2019 um 21:03 Uhr
aktualisiert am 15.01.2019 um 10:53 Uhr | x gelesen
Heideck/Allersberg (tuf) Die zweite Hälfte der Mannschaftsmeisterschaft im Schachkreis Mittelfranken-Süd beginnt am kommenden Sonntag mit den Spielen der Kreisklasse II.
Textgröße
Drucken
Hier führen der SK Schwanstetten II und der TSV Weißenburg II gemeinsam die Tabelle an. Die Entscheidung über den Gruppensieg wird voraussichtlich erst in der letzten Runde im Februar fallen, wenn die beiden Teams aufeinander treffen.

In der Kreisklasse I führt der SC Heideck/Hilpoltstein die Tabelle an, nachdem er das Spitzenspiel gegen den TSV Weißenburg vor Weihnachten für sich entscheiden konnte. Schlusslichter sind die SG Ellingen/Pleinfeld und die DJK Wolframs-Eschenbach, die beide noch sieglos sind. Immerhin den Anschluss ans Mittelfeld hat der Allersberger SC geschafft, bevor es am 20. Januar in die Rückrunde geht.

Die zweite Allersberger Mannschaft holte sich dagegen die Herbstmeisterschaft in der Kreisklasse III, allerdings mit nur einem Punkt Vorsprung vor der DJK Wolframs-Eschenbach. Weiter geht es in dieser Spielklasse am 27. Januar.
 
Kommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

Kommentare geben die Meinung des Verfassers wieder. Für die Inhalte übernimmt donaukurier.de keinerlei Verantwortung und Haftung. weitere Informationen
Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie eingeloggt sein!