Samstag, 22. September 2018
Lade Login-Box.

 

Schimpl schießt DJK zum Sieg

Burggriesbach
erstellt am 03.09.2018 um 18:29 Uhr
aktualisiert am 18.09.2018 um 03:33 Uhr | x gelesen
Burggriesbach/Obermässing (HK) Einen verdienten 2:0-Sieg hat die DJK Burggriesbach/Obermässing in ihrem Heimspiel gegen die Sportfreunde Hofstetten II gefeiert.
Textgröße
Drucken
Das Team von Spielertrainer Philipp Thumann hält damit den Kontakt zu den Spitzenplätzen der A-Klasse Mitte.

Sofort nach Anpfiff versuchte die DJK, das Zepter in die Hand zu nehmen. Allerdings gab es zunächst keine Großchancen. In der 15. Minute musste dann eine Einzelaktion von Fabian Schimpl her. Er setzte sich auf der linken Seite durch, marschierte in Robben-Manier in die Mitte und schoss aus 25 Metern an die Latte. Kurz darauf gab es zur Verwunderung aller Zuschauer keinen Elfmeter für die DJK: Thumann wurde im Strafraum gefoult, aber Schiedsrichter Martin Feßmann ließ weiterspielen. Julian Grillenbeck hatte dann in der 40. Minute das 1:0 auf dem Fuß, zentral vor dem Tor traf er aber den Ball nicht richtig. Hofstetten konzentrierte sich hauptsächlich aufs Verteidigen und versuchte, über Konter einige Nadelstiche zu setzen. Dies gelang auch einige Male aber beim Torabschluss fehlte den Gästen das Glück. In der zweiten Halbzeit hagelte es dann Großchance um Großchance für die DJK Burggriesbach. Besonders der agile Reinhard Meyer schlug über die linke Seite immer wieder gefährliche Flanken. In der 54. Minute war auf Zuspiel von Meyer Fabian Schimpl zur Stelle und schob aus zehn Metern zum 1:0 ein. Keine fünf Minuten später stand es 2:0 für die DJK. Thumann spielte mit einem tollen Pass Meyer frei, der uneigennützig auf Schimpl querlegte - 2:0. Hofstetten dezimierte sich in der 81. Minute selbst, Fepzy Constantin sah die gelb-rote Karte.

DJK Burggriesbach/Obermässing: Fabian Werner, Thorsten Bauer, Peter Frank, Michael Schock, Philipp Thumann, Reinhard Meyer, Fabian Schimpl, Lukas Schmidt, Bastian Matheus, Daniel Kanetzky, Nikolaus Ochsenkühn (Niklas Eisenhofer, Stefan Rupp, Julian Grillenbeck).

SF Hofstetten II: Oliver Fleischer, Eugen Krez, Mika Nachtrab, Tobias Stark, Andre Schmidt, Jan Moosmann, Maximilian Czöppan, Max Koch, Marco Wild, Benedikt Seitz, Fepzy Constantin (Tim Beier, Felix Hölzel, Tobias Kummer).
Kommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

Kommentare geben die Meinung des Verfassers wieder. Für die Inhalte übernimmt donaukurier.de keinerlei Verantwortung und Haftung. weitere Informationen
Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie eingeloggt sein!