Montag, 20. August 2018
Lade Login-Box.

 

Robisch löst WM-Ticket

Hilpoltstein
erstellt am 16.05.2018 um 19:53 Uhr
aktualisiert am 31.05.2018 um 03:33 Uhr | x gelesen
Hilpoltstein (HK) Solide Ergebnisse hat das Hilpoltsteiner Mountainbiketeam Wilier/Tu Sports am Wochenende verbucht.
Textgröße
Drucken
Fünf Fahrer der Equipe starteten in Singen beim Hegau Bikemarathon und bei der Marathon World Series. Rebecca Robisch (Roth), Sven Mägdefessel (Freiburg) und Tobias Ullmann (Hilpoltstein) standen beim Worldseries Marathon über 81 und 98 Kilometer am Start. Matthias Seitz (Hilpoltstein) und Andreas Schrödl (Amberg) nahmen die 49 Kilometer des Hegau Bikemarathon in Angriff. Robisch konnte sich im kleinen, aber stark besetzten Damenrennen im Sprint um Platz fünf durchsetzen und sicherte sich damit die Qualifikation für die MTB-Marathon-WM im Herbst in Italien. Mägdefessel fuhr ein beherztes Rennen und war bis nach der Rennhälfe auf WM Qualifikationskurs, musste in dem letzten Renndrittel dann das Tempo etwas rausnehmen und belegte den soliden 39. Gesamtrang. Ullmann sicherte sich den 47. Rang.

Seitz und Schrödl fuhren in dem schnellen Rennen über 49 Kilometer lange in der Spitzengruppe und kamen auf Rang acht und zwölf ins Ziel.
Kommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

Kommentare geben die Meinung des Verfassers wieder. Für die Inhalte übernimmt donaukurier.de keinerlei Verantwortung und Haftung. weitere Informationen
Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie eingeloggt sein!