Sonntag, 24. Juni 2018
Lade Login-Box.

Ordentlicher Abschluss in Bezirksklasse

Allersberg
erstellt am 14.03.2018 um 17:59 Uhr
aktualisiert am 30.03.2018 um 03:34 Uhr | x gelesen
Allersberg (fbl) Auf einem ordentlichen vierten Tabellenplatz hat die zweite Volleyball-Herrenmannschaft der DJK Allersberg ihre Saison in der Bezirksklasse beendet. Zum Abschluss holten die Allersberger einen 3:2-Sieg gegen Gastgeber TV Erlangen III und unterlagen im Anschluss der SG Ochenbruck/Nürnberg mit 2:3.
Textgröße
Drucken

In Abwesenheit von Blacha und Krach begann Allersberg mit Wolfgang Eckl auf der Zuspielerposition. Es sollte sich ein ausgeglichenes Spiel entwickeln. Einer stabilen Annahme um Libero Lucas Wild war es zu verdanken, dass der erste Satz mit 25:18 an die DJK ging. Der zweite Satz gestaltete sich lange ausgeglichen, doch dann wurde die DJK unkonzentrierter und unterlag 20:25. Dank guter Angriffe von Robert Lenz und Tobias Fürst über die Außenpositionen und Matthias Frisch über die Diagonale wurde der dritte Satz gewonnen. Der vierte Satz verlief ähnlich wie der zweite und somit musste der Tiebreak entscheiden. Hier konnte die DJK dank der Blockarbeit von Thomas Schraufl, David Nardini und Niklas Zeidler einen 0:5-Rückstand in ein 15:11 drehen und so den Gesamtsieg feiern.

Im zweiten Spiel gegen die SG Ochenbruck nahmen die Allersberger einige Änderungen vor. Dies fruchtete aber zunächst nicht und die ersten beiden Sätze gingen mit 11:25 an den Gegner. Mit der Hereinnahme von Kapitän Eckl wurde die Annahme wieder stabiler. Die DJK gewann die folgenden beiden Sätze, unterlag aber im Tiebreak knapp mit 13:15.

Von Frank Blacha
Kommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

Kommentare geben die Meinung des Verfassers wieder. Für die Inhalte übernimmt donaukurier.de keinerlei Verantwortung und Haftung. weitere Informationen
Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie eingeloggt sein!