Samstag, 17. November 2018
Lade Login-Box.

 

Neue Bestzeit im Blick

Büchenbach
erstellt am 12.09.2018 um 17:23 Uhr
aktualisiert am 29.09.2018 um 03:34 Uhr | x gelesen
Büchenbach (HK) Hinter drei Afrikanern hat Patrick Weiler vom Büchenbacher Team Memmert den vierten Platz beim Fränkische-Schweiz-Marathon erreicht.
Textgröße
Drucken
2:40 Stunden benötigte Weiler dabei für die 42,195 Kilometer. Sein großes Ziel für den Saisonendspurt ist nun, beim Frankfurt-Marathon Ende Oktober seine persönliche Bestzeit aus dem Jahr 2016 von 2:30:36 Stunden klar zu verbessern. Nach seinem tollen 5000-Meter-Rennen von Karlsruhe mit der neuen persönlichen Bestzeit von 14:49 Minuten könnte ihm das durchaus gelingen. Während Weilers Teamkamerad Sven Ehrhardt, der sein Marathon-Saisonfinale entweder in München oder Dresden bestreiten wird, als noch ungeschlagener Läufer-Cup-Spitzenreiter in den Herbst geht, ist der dritte schnelle Memmert-Läufer Detlef Knall derzeit zum Zuschauen verdammt. Eine hartnäckige Verletzung bremst ihn aus.
Kommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

Kommentare geben die Meinung des Verfassers wieder. Für die Inhalte übernimmt donaukurier.de keinerlei Verantwortung und Haftung. weitere Informationen
Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie eingeloggt sein!