Mittwoch, 17. Oktober 2018
Lade Login-Box.

 

Grafenberg startet gegen Plankstetten

Grafenberg
erstellt am 10.08.2018 um 18:52 Uhr
aktualisiert am 25.08.2018 um 03:33 Uhr | x gelesen
Grafenberg/Hofstetten (ghi) Magerkost bietet der Spielplan der ersten Runde der Fußball-Kreisklasse Neumarkt/Jura Süd, nur vier Partien wurden für diesen Sonntag angesetzt.
Textgröße
Drucken
Die Spannung sollte dennoch nicht darunter leiden, denn alle Grafenberger Fans blicken auf ihr Team, das nun vom Ex-Gredinger Trainer Stefan Roth möglichst erfolgreich durch die Saison geführt werden soll. Die Grafenberger unterlagen zuletzt zwar im Kreispokal dem neuen Kreisligisten SC Pollanten mit 1:3, zeigten davor aber bereits eine Reihe ordentlicher Testspiele - darunter waren auch vier Siege im Kreispokal. Zu Gast in Grafenberg ist der FC Plankstetten, zu dem nach einem kurzen Abstecher nach Denkendorf Giovanni Mele wieder als Coach zurückgekehrt ist.

Auch bei den Sportfreunden Hofstetten erwartet man nach dem positiven Abschneiden der letzten Spielzeit unterhaltsamen Fußball, wobei die DJK Wallnsdorf auf heimischem Platz bereits eine echte Herausforderung sein sollte. Auch bei der SG Möning/Rohr hat man einen Wechsel auf der Position des Übungsleiters bevorzugt und empfängt den spielerisch starken TV Eckersmühlen. Langer Anfahrtsweg und eine unbekannte Mannschaft als Gegner, das sind die Voraussetzungen des TSV Mörsdorf, wenn er beim FC Türk Gücü Eichstätt gastiert und um die ersten Punkte kämpft. Bekannt ist, dass der letztjährige Spielertrainer Levent Cebe, in der vergangenen Saison mit acht Treffern immerhin drittbester Schütze der Eichstätter, dem FC nicht mehr zur Verfügung steht.
Kommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

Kommentare geben die Meinung des Verfassers wieder. Für die Inhalte übernimmt donaukurier.de keinerlei Verantwortung und Haftung. weitere Informationen
Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie eingeloggt sein!