Dienstag, 21. August 2018
Lade Login-Box.

 

Fussball in der Region

erstellt am 12.08.2018 um 21:00 Uhr
aktualisiert am 13.08.2018 um 22:54 Uhr | x gelesen
Ralf Egeter lässt Haußner-Elf jubelnDie DJK Ammerthal und sein aus Hilpoltstein stammender Trainer Dominik Haußner haben mit dem 1:0-Erfolg gegen Aufsteiger ATSV Erlangen den zweiten Sieg hintereinander in der Bayernliga Nord perfekt gemacht.
Textgröße
Drucken
Damit setzte sich die DJK in der Spitzengruppe fest. Den entscheidenden Treffer erzielte DJK-Stürmer Ralf Egeter (2.) bereits in der Anfangsphase nach glänzender Vorarbeit von Michael Jonczy.


Der von Hendrik Baumgart trainierte SV Seligenporten war im Heimspiel gegen den TSV Aubstadt ganz nah dran am ersten Saisonsieg, musste sich dann aber doch noch mit einem 2:2 begnügen. Kurios: Alle vier Tore der Partie gingen auf das Konto der Gäste. In der ersten Halbzeit unterlief Aubstadts Michael Kraus (24.) zunächst ein Eigentor. Kraus (39.) war es dann aber auch, der vor der Pause auf der "richtigen" Seite für den Ausgleich sorgte. Regionalliga-Absteiger Seligenporten ging im zweiten Abschnitt wieder in Führung, erneut durch ein Eigentor des TSV. Diesmal traf Christian Köttler (61.) ins falsche Gehäuse. Der Vorsprung des SVS hielt bis in die Nachspielzeit. Dann markierte der von Aubstadts Trainer Josef Francic eingewechselte Philipp Kleinhenz (90.+2) doch noch das 2:2. Seligenporten bleibt durch das Remis Tabellenletzter.


Trotz Überzahl und einer 1:0-Führung ist der ASV Neumarkt in der Bayernliga Nord auf heimischem Platz nicht über ein 1:1 gegen den Würzburger FV hinaus gekommen. Im ersten Abschnitt sah der Würzburger Adrian Istrefi die rote Karte (37.). Nach dem Seitenwechsel markierte Daniel Pandel (59.) das 1:0 für die Mannschaft des Freystädter Trainers Marco Christ. Würzburg steckte aber nicht auf, kam in der Schlussphase durch das Tor von Cristian Dan (81.) zum Ausgleich. Neumarkt holte nach dem 0:5 in der Vorwoche bei der DJK Gebenbach zumindest wieder ein Unentschieden.
Kommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

Kommentare geben die Meinung des Verfassers wieder. Für die Inhalte übernimmt donaukurier.de keinerlei Verantwortung und Haftung. weitere Informationen
Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie eingeloggt sein!